Dirt Rally 2.0 - Rallye-Rennspiel offiziell angekündigt, erster Trailer

Codemasters präsentiert den Nachfolger zu Dirt Rally in einem ersten Trailer. Bereits Anfang 2019 könnt ihr in Dirt Rally 2.0 über unbefestigte Pisten brettern.

von Sebastian Zelada,
26.09.2018 12:39 Uhr

Dirt Rally 2.0 - Ankündigungstrailer zum Hardcore-Rally-Spektakel 1:12 Dirt Rally 2.0 - Ankündigungstrailer zum Hardcore-Rally-Spektakel

Vor zwei Tagen hatte Codemasters die Fortsetzung bereits in Abstimmung mit der FIA angeteasert, nun hat der britische Entwickler Dirt Rally 2.0 offiziell angekündigt. Das Sequel zur Hardcore-Rallye-Simulation soll kultige Strecken rund um den Globus beinhalten, über die ihr mit den stärksten Offroad-Geschossen brettert, die jemals von Menschen gebaut wurden - so der Werbetext.

Wir wissen anhand des grandiosen Vorgängers Dirt Rally, dass die Power dieser Vehikel nur schwer zu bändigen ist. Das liegt nicht etwa an einer verkorksten Steuerung, sondern vielmehr am brutalen Realismus des Spiels. Mit Dirt Rally 2.0 will Codemasters dieser Formel treu bleiben, nachdem die Dirt-Spiele zuvor jahrelang stark in eine arcadelastige Richtung abgedriftet waren.

Dirt Rally 2.0 erscheint Ende Februar 2019.Dirt Rally 2.0 erscheint Ende Februar 2019.

Neue Features für mehr Rallyespaß

Die Entwickler versprechen die packendste Offroad-Erfahrung bisher, mit einem neuen Physikmodell, Reifenwahl und sogar Oberflächenveränderungen der Strecke. Die Pisten sollen aus der echten Welt entnommen sein. Die sechs Schauplätze bestehen aus Neuseeland, Argentinien, Spanien, Polen, Australien und den USA.

Wer sich mit Rally-Simulationen bisher nicht auskennt: Im Gegensatz zu den meisten anderen Rennspielen seid ihr nicht gemeinsam mit anderen Fahrzeugen auf den Kursen unterwegs, sondern versucht eure Gegner zu schlagen, indem ihr schnellere Zeiten fahrt als sie. Dabei seid ihr über weite Strecken nur auf euch und euren Co-Piloten gestellt. Der treue Gefährte auf dem Beifahrersitz sagt euch Kurven an und warnt euch vor Gefahrenstellen.

Enthalten sind im Spiel zudem acht offizielle Strecken des FIA World Rallycross Championship, inklusive lizenzierter Supercars aus der Saison 2018. Neben der Rennaction soll die strategische Komponente nicht zu kurz kommen. Spieler werden ihr Team und ihre Wagen an Renntaktiken anpassen können und müssen sich durch zahlreiche Veranstaltungen und Wettbewerbe kämpfen.

V-Rally 4 - Rückkehr nach 15 Jahren Pause: Vorschau-Video zur neuen DiRT-Alternative 9:45 V-Rally 4 - Rückkehr nach 15 Jahren Pause: Vorschau-Video zur neuen DiRT-Alternative

Deluxe Edition mit Bonusfahrzeugen

Neben einer Einzelspieler-Karriere wird es einen kompetitiven Online-Mehrspielermodus geben. Dirt Rally 2.0 soll am 26. Februar 2019 erscheinen. Für alle Vorbesteller gibt es als Schmankerl den Porsche 911 RGT Rally Spec, der auf allen Strecken eingesetzt werden darf.

Zudem wird eine Dirt Rally 2.0 Deluxe Edition erscheinen. Sie beinhaltet Zugang zu den ersten beiden Seasons nach dem Launch, die jeweils drei neue Locations (aufgeteilt in Rallye und Rallyecross) beinhalten werden.

Dazu gibt es vorzeitigen Zugang zu den Boliden Ford Escort MkII, Lancia Stratos, Subaru Impreza 1995, AUDI Sport quattro S1 E2 und Ford Fiesta OMSE SuperCar Lite sowie die Möglichkeit, das Spiel bereits vier Tage vor dem offiziellen Launch zu starten. Ihr könnt also schon am 22. Februar den virtuellen Zündschlüssel drehen. Als Sahnehäubchen erhaltet ihr in der Deluxe Edition verbesserte Startwagen für My Team, Ingame-Boni und Zugang zu High Reward Events.

Weitere Details zu den Seasons sollen schon bald kommuniziert werden.

Lust auf mehr? Unter dem Artikel findet ihr unser Testvideo zum tollen Vorgänger, das auf jeden Fall einen Blick wert ist!

GameStar TV: Die Dirt-Rally-Story

Dirt Rally - Test-Video zum Rallye-Kracher 7:48 Dirt Rally - Test-Video zum Rallye-Kracher


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen