Disco Elysium: Das beste Rollenspiel 2019 wird jetzt auch noch verdammt schwer

Das Rollenspiel Disco Elysium sahnte im letzten Jahr Traumwertungen ab. Jetzt haben die Entwickler ein neues Update veröffentlicht, mit dem ein Hardcore-Modus das Spiel bereichert.

von Fabiano Uslenghi,
24.01.2020 16:37 Uhr

In Martinaise wird künftiger öfters gestorben: Disco Elysium bekommt einen Hardcore-Modus. In Martinaise wird künftiger öfters gestorben: Disco Elysium bekommt einen Hardcore-Modus.

Als versoffener Polizist mit einem heftigen Filmriss hat man es bestimmt nicht leicht. In keinem anderen Spiel wurde das jemals so deutlich wie in dem großartigen Rollenspiel Disco Elysium. Um das Leben unseres abgehalfterten Suff-Cops noch eine ganze Ecke schwerer zu machen, haben die Entwickler von ZA/UM jetzt einen neuen Hardcore-Modus integriert.

Welche Neuerungen stecken im Hardcore-Modus?

Der Hardcore-Modus ist laut der Entwickler nichts für Detektiv-Neulinge, denn Disco Elysium wird dadurch an allen spielerischen Ecken deutlich unnachgiebiger. Die Entwickler haben sogar eine detaillierte Liste erstellt, wie genau der Harcore-Modus das Leben eures Polizisten noch miserabler machen will:

  • Ihr werdet öfter scheitern: Der Schwierigkeitsgrad jeder Talentprobe wird deutlich erhöht, was die Chance auf Erfolg reduziert.
  • Ihr werdet ärmer sein: Ihr werdet sowohl weniger Geld zu Beginn besitzen, als auch weniger Münzen in der Spielwelt finden.
  • Medikamente werden teurer: Alle Arzneimittel, die eure Moral oder Gesundheit auffrischen, kosten euch jetzt mehr Geld.
  • Drogen nehmen wird Pflicht: Um im Hardcore-Modus Erfolg zu haben, müsst ihr zwangsweise zu Alkohol und Zigaretten greifen. Dadurch verbessert ihre eure Werte, schadet aber auch der Gesundheit eures Polizisten.
  • Eure Ausrüstung wird wichtiger: Eure wenigen persönlichen Gegenstände sollen einen größeren Nutzen haben als zuvor.
  • Ihr müsst vorsichtiger Denken: Unfertige Gedanken in eurem Gedankenkabinett ziehen härtere Abzüge nach sich. Dadurch solltet ihr genau überlegen, welche davon ihr in euren Kopf lasst und welche nicht.
  • Ihr werdet schneller besser: Damit ihr trotz all der neuen Hürden nicht vollständig aufgeschmissen seid, sammelt euer Charakter schneller Erfahrungspunkte und wird dadurch früher zu einem besseren Detektiv.

Neben dem Hardcore-Modus liefert das neue Update jetzt auch Support für Ultra-Widescreen, also Bildschirme im 21:9-Format. Wie das ganze Aussieht, könnt ihr euch im neuen Trailer ansehen:

Link zum YouTube-Inhalt

Was bedeutet eigentlich Hardcore?

Disco Elysium wurde bei seinem Release für sehr viele Dinge gelobt, der hohe Schwierigkeitsgrad gehörte nicht dazu. Tatsächlich ist es in Disco Elysium schwer zu sagen, wann man gescheitert ist und ob das überhaupt geht. Wirkliche Game-Over-Bildschirme sieht man als Spieler eigetlich nur dann, wenn Gesundheit oder Moral am Nullpunkt ankommen, was nicht sonderlich schwer zu verhindern ist.

Allerdings können wir während unserer Abenteuers entweder kompetent den uns zugewiesenen Mordfall aufklären, oder am laufenden Band versagen. Ein gescheiterte Probe lässt uns zwar nie in eine Sackgasse rennen, für die geistige Gesundheit unseres Katastrophen-Polizisten und einen wünschenswerten Ausgang der Geschichte ist es aber nicht zuträglich.

Für wen lohnt sich der Modus?

Der Hardcore-Modus von Disco Elysium ist daher auch weniger für Leute gedacht, die hoffen eine wirklich knackige Herausforderung zu meistern. Viel mehr zwingt er uns, an viele Aufgaben innerhalb des Spiel anders heranzugehen. Dadurch könnten ganz neue Storyabschnitte zu Tage treten, mit denen Spieler in ihrem ersten Durchlauf nie in Kontakt gekommen wären.

Die Entwickler zahlen mit dem Hardcore-Modus also nochmals genau auf die Stärken ein, die Disco Elysium zum besten Rollenspiel von 2019 gemacht haben. Wir habe für euch in einem Video zusammengefasst, was das RPG so ungewöhnlich gut macht.

zu den Kommentaren (48)

Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.