Disney+ wächst rasend schnell: Abo-Zahlen übertreffen alle Erwartungen

Disney+ hat noch keine acht Monate auf dem Buckel und schon jetzt sein Ziel für 2024 erreicht. Damit holt der Streamingdienst mit großen Schritten zur Konkurrenz von Netflix und Amazon Prime auf.

von Vali Aschenbrenner,
06.08.2020 11:15 Uhr

Die "großen Zwei" rücken rasend schnell in greifbare Nähe: Disney Plus nähert sich der Konkurrenz durch Amazon und Netflix immer weiter an. Die "großen Zwei" rücken rasend schnell in greifbare Nähe: Disney Plus nähert sich der Konkurrenz durch Amazon und Netflix immer weiter an.

Über 60 Millionen Abonnenten in nur acht Monaten. Der verhältnismäßig junge Streamingdienst Disney+ ist noch kein ganzes Jahr alt und hat schon jetzt sein Fünf-Jahres-Ziel erreicht: Wie Deadline berichtet, konnte Disneys konkurrierende Plattform zu Netflix und Amazon Prime schon jetzt so viele User gewinnen, wie ursprünglich erst für 2024 eingeplant war.

Disney nähert sich mit großen Schritten Netflix & Co.

Schon am ersten Tag übertraf Disneys hauseigene Streaming-Plattform sämtliche Erwartungen: Am 12. November 2019 startete Disney+ in den USA und konnte zu diesem Zeitpunkt bereits über 10 Millionen User für sich begeistern. Ausschlaggebend dafür dürfte unter anderem die erste Live-Action-Serie des Star-Wars-Universums The Mandalorian gewesen sein.

Am 24. März 2020 war dann Disney+ endlich auch in Deutschland verfügbar und nur wenige Tage später vermeldete TheVerge neue Rekordzahlen: Bis April - also nur fünf Monate nach US-Release - tummelten sich bereits 50 Millionen User auf der Streaming-Plattform.

Jetzt, acht Monate nach Launch, hat Disney+ das Ziel erreicht, das eigentlich für 2024 angesetzt war: Investoren wurde in Aussicht gestellt, dass der Streaming-Dienst erst in fünf Jahren eine Plattform für 60 bis 90 Millionen User bieten sollte. Mit aktuell 60.5 Millionen Abonnenten müssen diese Investoren gar nicht erst länger warten.

Neu auf Disney+ im August 2020: Liste aller kommenden Filme & Serien   14     2

Mehr zum Thema

Neu auf Disney+ im August 2020: Liste aller kommenden Filme & Serien

Mit großen Schritten hinter Netflix und Amazon Prime hinterher: Mit den aktuellen Zahlen hinkt Disney+ der größten Konkurrenz noch hinterher. Zum Vergleich: Amazon Prime verbucht aktuell 150 Millionen und Netflix 193 Millionen Abonnenten weltweit. Sollte die User-Schar von Disney+ jedoch weiter so rasant anwachsen, dürfte sich der neue Streaming-Dienst den »alten Hasen« sehr bald und mit großen Schritten annähern.

Wieso Disney+ so erfolgreich ist

Exklusiver Content als bestes Argument: Mit Star Wars, Marvel und den hauseigenen Disney-Animationsfilmen bietet Disney+ Content, den es sonst auf keiner anderen Streaming-Plattform gibt. Das dürfte im Hinblick auf zukünftige Produktionen den größten Reiz für potentielle Zuschauer darstellen.

Star Wars: Liste aller geplanten Kinofilme & TV-Serien   107     5

Mehr zum Thema

Star Wars: Liste aller geplanten Kinofilme & TV-Serien

So entwickelt Disney beispielsweise diverse, hochqualitative TV-Serien mit Millionen-Budges angesiedelt im Star-Wars-Universum und Marvel Cinematic Universe. Die anhaltende Corona-Pandemie hat zwar Produktionen wie The Falcon and the Winter Soldier oder Obi-Wan Kenobi zwischenzeitlich einen Riegel vorgeschoben, diese Serien dürften aber trotz Verspätung noch immer ein Millionenpublikum vor die Bildschirme locken.

Corona nicht unbedeutend für rasanten User-Anstieg: Die globale Pandemie hält weiter an und sorgt dafür, dass Menschen weltweit vermehrt Zeit zuhause verbringen und weniger vor die Tür gehen. Entsprechend werden viele Medien wie Filme, TV-Serien und Videospiele konsumiert. Kein unbedeutender Faktor, der sich ebenso auf die rasant ansteigenden Abo-Zahlen von Disney+ ausgewirkt haben dürfte.

zu den Kommentaren (78)

Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.