Doom VFR - Funktioniert durch kleinen Trick auch mit der Oculus Rift

Doom VFR ist am 1. Dezember offiziell für Playstation VR und HTC Vive erschienen. Mit einem kleinen Trick können auch Oculus-Rift-Besitzer spielen.

von Ömer Kayali,
03.12.2017 14:10 Uhr

Doom VFR ist mit einem Update auch mit der Oculus Rift spielbar.Doom VFR ist mit einem Update auch mit der Oculus Rift spielbar.

Die Entwickler von Bethesda haben mehrfach betont, dass Doom VFR auf so vielen Plattformen wie möglich laufen soll. Zum Release-Tag erschien das Spiel offiziell allerdings nur für die Playstation VR und HTC Vive. Oculus-Rift-Besitzer mussten enttäuscht feststellen, dass das Spiel mit ihrer VR-Brille nicht funktionierte.

Mehr zum Thema: Doom VFR - Bethesda erklärt das F in VFR, und es ist unschicklich

Doch Valve hat kurz nach Release ein Update für die SteamVR Beta veröffentlicht, mit dem es auch möglich ist, Doom VFR mit der Oculus Rift zu spielen. Dazu müssen nur folgende Schritte befolgt werden:

  1. Steam starten
  2. Im Reiter Bibliothek auf Tools klicken
  3. Zu SteamVR scrollen
  4. Rechtsklick auf SteamVR und auf Eigenschaften klicken
  5. Im Reiter Betas »beta - SteamVR Beta Update« auswählen
  6. Fenster schließen, der Download der SteamVR Beta startet automatisch

Bethesda hat mittlerweile eine Stellungnahme dazu veröffentlicht

"Zum Start unterstützen wir lediglich HTC Vive und Playstation VR. Wir haben gehört, dass Steam ein Beta-Update aufgespielt hat, das es möglich macht, Doom VFR mit Oculus Rift zu spielen. Unser Entwicklungsteam hatte noch keine Gelegenheit, das Spiel für Oculus Rift zu testen und zu optimieren. Deshalb funktionierte das Spiel nicht von Beginn an mit Oculus Rift. Wir wollten nicht, dass Spieler eine schlechte Erfahrung mit etwas machen, das wir noch nicht getestet haben. Wir verstehen die Frustration der Rift-Nutzer und möchten uns für die Verwirrung entschuldigen, die der Vorfall ausgelöst hat. Unser Ziel ist, Spielern die beste Erfahrung auf jeder Plattform zu bieten, die wir unterstützen."

Geduldige Naturen können also davon ausgehen, dass die Oculus-Unterstützung in den nächsten Wochen erheblich überarbeitet und verbessert wird.

Quelle: Vrodo, Road to VR

Happige Voraussetzungen: Doom VFR braucht mindestens eine Geforce GTX 1070

DOOM VFR - E3-Trailer zeigt virtuelle Dämonenschnetzelei 1:12 DOOM VFR - E3-Trailer zeigt virtuelle Dämonenschnetzelei


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen