Doppeltes Geld in Red Dead Online: Wer schnell ist, wird belohnt

In Red Dead Online gibt es für kurze doppelt Geld und RP für Pferderennen und der Mission "Eine neue Einkommensquelle".

von Florian Franck,
23.03.2021 18:52 Uhr

In Red Dead Online könnt ihr aktuell doppelt Geld und XP verdinen. Ihr müsst aber schnell sein. In Red Dead Online könnt ihr aktuell doppelt Geld und XP verdinen. Ihr müsst aber schnell sein.

Nach den versprochenen neuen Inhalten im Singleplayer von Red Dead Online, folgt nun ein einwöchiges Event, in dem ihr doppelt XP und Geld erhaltet. Doch Rockstar belohnt nicht nur Solo-Spieler, auch für Trupps gibt es diese Woche einige Gründe sich ins Spiel einzuloggen.

Red Dead Online startet Offensive mit Singleplayer-Inhalten   31     2

Mehr zum Thema

Red Dead Online startet Offensive mit Singleplayer-Inhalten

Solo-Spieler verdienen diese Woche doppelt

Vom 23. März bis zum 30. März 2021 könnt ihr als Solo-Spieler in der Questreihe »Eine neue Einkommensquelle« doppelte Erfahrungspunkte und Dollar abstauben. Die drei sogenannten Telegram-Missionen sind Teil der Content-Offensive für Singleplayer in Red Dead Online.

In diesen drei Telegramm-Missionen erhaltet ihr doppelte XP und RDO$:

  • Pferdehandel: Ihr müsst den Verkauf eines wertvollen und ungezähmten Arabar-Rennpferdes verhindern und das Tier zu einer Kontaktperson bringen inklusive Verfolgungsjagd.
  • Fette Beute: Ihr müsst in das Haus des Bürgermeisters von Saint Denis einbrechen und sündhaft teure Juwelen klauen.
  • Wageneskorte: Ein Wagen benötigt dringenden Begleitschutz. Sollte der Fahrer sterben, müsst ihr selbst die Ladung unversehrt zum Zielort bringen.

Nicht nur Solo-Spieler werden diese Woche belohnt

Wer im Multiplayer von Red Dead Redemption 2 lieber mit Freunden in einem Trupp spielt, oder gerne an Pferderennen teilnimmt, hat in den kommenden sieben Tagen ebenfalls Grund zur Freude:

Als Teil der Featured-Serie erhaltet ihr bei Pferderennen ebenfalls doppelte Erfahrungspunkte und RDO$. Die Pferderennen sind abwechslungsreich und taktisch geprägt. Nicht zwangsläufig gewinnt das schnellste Pferd. In dem Spielmodus treten zwischen 16 und 32 Spieler gegeneinander an und ihr könnt an diesen auch als Trupp teilnehmen. Neben der Schnelligkeit eures Pferdes, sind Schieß- und Reitkünste ebenso entscheidend.

Bei diesen Rennen könnt ihr diese Woche doppelt kassieren:

  • Offenes Rennen: Die häufigste Art von Rennen in RDO. Ihr findet die Startpunkte an verschiedenen Orten auf der ganzen Karte. Hot-Spots sind Rhode, Tumbleweed und Saint Denis.
  • Punkt zu Punkt Rennen: Ihr reitet von einem fixen Startpunkt zum Ziel. Auf dem Weg sammelt ihr verschiedene Signalfeuer ein. Die Feuer weisen euch mit einem leuchtenden Pfeil den weiteren Weg.
  • Rundenbasiertes Rennen: Die Rennen führen euch häufig durch die Straßen einer Stadt. Auch hier zeigen euch Signalfeuer den Weg an.

Trupps profitieren ebenfalls diese Woche

In Red Dead Online existieren zwei Arten von Trupps: Temporäre und primäre Trupps. Die temporären Trupps sind schnell gegründet und bestehen aus maximal vier Personen. In permanenten Trupps sind bis zu acht Mitglieder möglich, die kosten aber 200 Dollar - eigentlich. Denn bis zum 30. März 2021 entfällt die Gebühr und Trupps erhalten zusätzlich 30 Prozent Rabatt auf Stallplätze zur Unterbringung weiterer Pferde.

Prime Gaming Belohnungen: Wenn ihr über Prime Gaming verfügt und euren Account mit dem Rockstar Games Social Club verknüpft, erhaltet ihr weitere Belohnungen:

  • eine kostenlose Kopfgeldjäger-Lizenz
  • einen Skin für den Trimmed Amethyst Bounty Wagon Livery

Außerdem gibt es für Spieler, die Prime Gaming vor dem 12. April 2021 verknüpfen, 30 Prozent Rabatt auf vielseitige Pferderassen. Diese kombinieren Eigenschaften von zwei verschiedenen Klassen. Passend dazu erhaltet ihr außerdem 40 Prozent Rabatt für Sattel.

Weitere Inhalte sollen folgen

Nach dem Erfolg der drei neuen Missionen für Solo-Spieler, hat Rockstar bereits neue Missionen angekündigt. Warum diese für Red Dead Online auch dringend notwendig sind, erklärt Dom Schott in einem umfangreichen Report:

Red Dead Online: Warum es gerade selbst seine größten Fans verliert   123     4

Mehr zum Thema

Red Dead Online: Warum es gerade selbst seine größten Fans verliert

Werdet ihr euch diese Woche in den Wilden Westen begeben und mit Pferderennen oder Telegram-Missionen richtig abkassieren?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.