Escape from City 17 - Half-Life-Fanfilm auf Hollywood-Niveau

Schon seit geraumer Zeit geistert ein Fan-Kurzfilm durch diveres Foren: der auf dem Actionspiel Half-Life 2 basierende Zweiteiler »Escape from City 17«. Anders als die meisten Fanprojekte müssen sich die Macher, Purchase Brothers, aber nicht hinter kostspieligen Hollywood-Produktionen verstecken und liefern mit der ersten Episode fünf Minuten packende Gefechte zwischen Combine und Widerstand auf höchstem Niveau ab.

von Michael Obermeier,
17.02.2009 13:07 Uhr

Schon seit geraumer Zeit geistert ein Fan-Kurzfilm durch diveres Foren: der auf dem Actionspiel Half-Life 2 basierende Zweiteiler »Escape from City 17«. Anders als die meisten Fanprojekte müssen sich die Macher, Purchase Brothers, aber nicht hinter kostspieligen Hollywood-Produktionen verstecken und liefern mit der ersten Episode fünf Minuten packende Gefechte zwischen Combine und Widerstand auf höchstem Niveau ab.

Die Szenen, über die auch unser Video-Experten Toni Schwaiger (verantwortlich für die Special Effects in Die Redaktion) gestaunt hat, sollen insgesamt nur 500 US-Dollar in der Produktion gekostet haben. Sollte sich also ein großes Filmstudio entscheiden das Projekt zu finanzieren, könnten die Nachwuchs-Filmemacher ein beachtliches Actionfeuerwerk abliefern.

Wir sind jedenfalls schwer beeindruckt und wünschen dem Team viel Erfolg bei kommenden Projekten.

» Video: Escape from City 17: Part One ansehen oder herunterladen
» Offizielle Website der Purchase Brothers besuchen

Escape from City 17 - Screenshots ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen