Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Extinction im Test - Gigantische Langeweile

Fazit der Redaktion

Manuel Fritsch
@manuspielt

Was für eine verpasste Chance. Meine Hoffnung war, dass Extinction der kleine Arcade-Bruder des zeitlosen Sony-Klassikers »Shadow of the Colossus« wird und dessen spielerischen Qualitäten mit einer spannenden, neuen Geschichte und etwas mehr Action verbindet. Die tolle Grundidee von Extinction, auch wenn diese natürlich bei »Attack on Titan« geklaut ist, macht anfangs sogar richtig Laune.

Doch es ist weit davon entfernt, seine durch das Setting und die eigene Inszenierung implizierten Versprechen auch nur annähernd zu halten. Die fehlende Abwechslung in der Gestaltung der Welt, die monotonen Missionsziele aber vor allem die nicht vorhandene Inspiration und Vielfalt bei den Titanen lassen Extinction vor allem eines sein: eine gigantische Enttäuschung.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen