Fallout: London will endlich das liefern, was sich Fans schon lange wünschen

Die Mod für Fallout 4 möchte Fans zeigen, welche Spuren die Postapokalypse bei den Briten hinterlassen hat. Getreu dem Motto: Andere Länder, andere Sitten.

von Sören Diedrich,
16.06.2021 18:24 Uhr

Auch in den Straßen Londons wimmelt es vor Mutanten und anderen Gefahren. Auch in den Straßen Londons wimmelt es vor Mutanten und anderen Gefahren.

Fallout: London ist endlich neues Futter für all jene Fans, die sich nie so recht mit Fallout 76 anfreunden konnten. Vor allem das Szenario dürfte viele Kenner der Reihe interessieren. Denn statt einer weiteren Region in den USA wagen die Modder den weiten Hüpfer über den Teich und verlegen das Geschehen in die englische Hauptstadt.

Alle Infos zu Fallout: London

Zur Story von Fallout: London ist noch nichts Genaues bekannt. Fest steht jedoch, dass sich die postapokalyptische Szenerie in London von ihrem amerikanischen Pendant in vielen Punkten unterscheiden wird.

Die beliebten Vault-Tec-Bunker wird es nicht geben. Denn es handelt sich dabei um eine amerikanische Firma, die keine Präsenz in Übersee hat. Ganz ohne unterirdische Anlagen müsst ihr jedoch nicht auskommen - sie sollen sich aber komplett von ihren Vorbildern unterscheiden.

Fallout: London - Die Fallout-4-Mod schickt euch in die postapokalyptische Hauptstadt 2:30 Fallout: London - Die Fallout-4-Mod schickt euch in die postapokalyptische Hauptstadt

Auch auf einige Gegnertypen müsst ihr verzichten. Da viele Dinge in England nach der nuklearen Katastrophe anders verlaufen sind, hat sich auch die Umwelt in eine eigene Richtung entwickelt. Daher gibt es in London keine Super-Mutanten, keine Zentauren und auch keine Todeskrallen! Natürlich soll es dafür andere Gegnervarianten geben, die euch das Leben schwermachen.

Es soll aber genug zu tun geben! Dank komplett neuer Fraktionen, darunter schwertschwingende Recken in glänzenden Rüstungen, wartet ein ganzer Schwung an Quests auf die Spieler. Außerdem wird es neue Waffen, NPCs, Kreaturen und weitere spezielle Inhalte geben.

Update: Wir haben mit dem Chefentwickler von Fallout: London gesprochen und unsere Erkenntnisse in der großen Titelstory für euch zusammengefasst, darunter viele neue INformationen zu Fraktionen und Open World!

Fallout: London macht das, was sich Bethesda nicht traut   25     22

Mehr zum Thema

Fallout: London macht das, was sich Bethesda nicht traut

Außerdem haben wir sieben Minuten neues Gameplay im Preview-Video für euch:

Fallout: London soll Bethesdas Open Worlds übertrumpfen - Neues Gameplay PLUS 7:46 Fallout: London soll Bethesdas Open Worlds übertrumpfen - Neues Gameplay

Größe, Release und Anforderungen

Wie groß wird Fallout: London am Ende sein? Natürlich handelt es sich bei Fallout: London nicht um ein riesiges eigenständiges Spiel. Das Modding-Team hat aber bestätigt, dass man viele Stunden beschäftigt sein soll. Die Größe Londons soll ungefähr mit dem Commonwealth aus Fallout 4 gleichzusetzen sein. Ob auch der Content in Form von Quests dafür ausreicht, bleibt abzuwarten.

Übrigens ist Fallout: London nicht die einzige Mod, die derzeit in der Mache ist und euch an ganz neue Schauplätze verschlägt. Sonnenanbeter sollten weiterlesen:

Fallout: Miami lässt die nukleare Sonne auf euch scheinen!   24     26

Mehr zum Thema

Fallout: Miami lässt die nukleare Sonne auf euch scheinen!

Was brauche ich, um die Mod spielen zu können? Ihr müsst Fallout 4 inklusive aller DLCs installiert haben. Außerdem könnt ihr keinen existierenden Spielstand für euren Trip nach England nutzen, sondern müsst noch einmal von vorn beginnen. Das Team begründet dies damit, dass die Mod kritische Änderungen an Kernmechaniken von Fallout 4 vornehmen würde.

Zu einem konkreten Releasedatum schweigt man sich noch aus. Man habe zwar interne Deadlines, doch da viele Mitglieder des Teams einen großen Teil ihrer Freizeit in die Mod investieren würden, könne man nicht genau abschätzen, wann man mit den Arbeiten fertig sei.

Hat die Mod bei euch Interesse für einen weiteren Abstecher in die postapokalyptische Welt von Fallout entfacht, oder kann euch das unverbrauchte Szenario nicht begeistern? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren.

zu den Kommentaren (47)

Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.