F.E.A.R. - Addons gefielen Monolith nicht besonders

Die beiden Addons Perseus Mandate und Extraction Point haben angeblich einige Fans des Ego-Shooters F.E.A.R. vergrault.

von Andre Linken,
28.12.2008 14:38 Uhr

Die beiden Addons Perseus Mandate und Extraction Point haben angeblich einige Fans des Ego-Shooters F.E.A.R. vergrault. Das behauptet zumindest Dave Matthews, seines Zeichens Designer bei Entwickler Monolith Productions.

Seiner Meinung nach haben die beiden Erweiterungs-Packs die Story des Spiels in eine andere Richtung geführt wie es von Monolith eigentlich beabsichtigt wurde. Im Fokus von F.E.A.R. stand das mysteriöse Mädchen Alma und auch F.E.A.R. 2: Project Origin dreht sich um diesen Aspekt der Story.

Den ausführlichen Vorschaubericht von F.E.A.R. 2: Project Origin auf GameStar.de lesen.


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen