FIFA 16 - Keine Gegner im Online-Modus: Portfreigabe und weitere Lösungen

Einige Spieler beklagen bei FIFA 16 Verbindungsabbrüche und fehlende Gegner im Online-Modus. Electronic Arts hat bereits reagiert und präsentiert eine Liste mit Lösungsvorschlägen. Unter anderem geht es um Portfreigaben.

von Tobias Ritter,
29.09.2015 10:57 Uhr

Electronic Arts gibt hilfreiche Tipps und Lösungsvorschläge bei Verbindungsabbrüchen zum EA-Server.Electronic Arts gibt hilfreiche Tipps und Lösungsvorschläge bei Verbindungsabbrüchen zum EA-Server.

Das Auffinden adäquater Gegenspieler im Online-Modus von FIFA 16 erweist sich derzeit für manche Spieler als Geduldsspiel: Regelmäßig kommt es zu Verbindungsabbrüchen - oder es können einfach keine Gegner gefunden werden.

Teilweise mag das am großen Ansturm auf die Server der beliebten Fußballsimulation liegen. Manchmal sind jedoch auch falsche Router-Einstellungen oder andere Probleme schuld. Electronic Arts erklärt deshalb auf seiner Support-Seite, welche Ports bestenfalls geöffnet sein sollten, damit ein problemloses Online-Spielen möglich ist:

PC

  • UDP: 3659, 9565, 9570, 9000 – 9999
  • TCP: 3569, 9946, 9988, 10000 – 20000, 42124

Xbox One

  • UDP: 53, 88, 500, 3074, 3544, 3659, 4500
  • TCP: 53, 80, 3074, 3659

Xbox 360

  • UDP: 53, 88, 3074, 3659
  • TCP: 53, 80, 3074, 3659

PlayStation 4

  • UDP: 3074, 3478-3479, 3659, 6000
  • TCP: 80, 443, 1935, 3478-3480, 3659, 10000-10099, 42127

PlayStation 3

  • UDP: 3074, 3478-3479, 3658-3659, 5223, 6000
  • TCP: 80, 443, 3659, 5223, 10000-10099, 42127

Außerdem sollten die betroffenen Nutzer sicherstellen, dass sie eine korrekte Internetprotokoll-Version verwenden. Nachschauen und ändern lässt sich die im Netzwerk- und Freigabecenter der Systemsteuerung. Hier muss die Netzwerkverbindung angezeigt werden. Anschließend lässt sich die aktive Netzwerkverbindung mit der rechten Maustaste anklicken und über die Menüauswahl Eigenschaften eine entsprechende Anzeige darstellen.

  • gab es in letzter Zeit häufig Verbindungsprobleme und ist das Kästchen bei IPv6 markiert ist, sollte die Funktion deaktiviert werden
  • gab es häufig Verbindungsprobleme und ist das Kästchen in IPv4 nicht markiert, sollte diese Funktion aktiviert werde

Weitere Details und Lösungsvorschläge beim Verbindungsabbruch zum EA-Server gibt es auf der offiziellen Support-Webseite von Electronic Arts.

Hilfreich: 12 Tipps vom FIFA-Profi

FIFA 16 - Multiplayer-Duell: FIFA-Pro vs. PES-Jünger 16:21 FIFA 16 - Multiplayer-Duell: FIFA-Pro vs. PES-Jünger

FIFA 16 - Screenshots ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen