FIFA 22 Web App: Alle Infos zu Release-Uhrzeit, Login und Inhalten

Wann startet die FIFA 22 Web App? Diese und alle anderen wichtigen Fragen beantworten wir euch in unserem Artikel.

von Dennis Zirkler,
20.09.2021 14:35 Uhr

Diese Woche ist es soweit: FIFA 22 erscheint für alle Abonnenten von EA Play, die sich dann zehn Stunden lang in den verschiedenen Modi austoben können. PC-Spieler, die das EA-Play-Pro-Abo besitzen, können sogar ohne Zeitlimitierung loslegen.

Wer das Fußballspiel ganz klassisch im Handel kauft oder online bestellt, muss übrigens bis zum 1. Oktober 2021 warten. Fans des Modus FIFA Ultimate Team können aber trotzdem schon früher damit anfangen, ihr Traumteam zusammenzustellen: Diese Woche startet nämlich die FIFA 22 FUT Web App.

Wann es losgeht, was euch erwartet und wer alles teilnehmen kann, erklären wir euch in diesem Artikel.

FIFA 22 Web App: Alle wichtigen Infos

Release: Wann startet die FIFA 22 Web App?

Laut der EA-Sports-Webseite geht es am 22. September 2022 los - also an dem Tag, an dem auch EA-Play-Kunden in den Early Access starten können.

Eine genaue Start-Uhrzeit wurde noch nicht bekanntgegeben. Allerdings startete die Web App in den vergangenen Jahren immer relativ zuverlässig gegen 19 Uhr deutscher Zeit, auch wenn es anfangs gerne zu Serverüberlastungen und Login-Problemen kommt.

Es ist also ziemlich sicher, dass die Web App für FIFA 22 am Mittwoch, 22. September 2022 um 19 Uhr startet.

Die Companion App - also die Mobile App für Android und Iphone - startet am 23. September 2021.

Login: Wie kann ich an der FIFA 22 Web App teilnehmen?

Den Login zur FIFA 22 Web App findet ihr auf der Webseite von EA Sports. Der Login-Link hat sich übrigens seit Jahren nicht geändert - solltet ihr diesen bereits in euren Lesezeichen gespeichert haben, ändert sich nichts.

Allerdings müsst ihr für eine erfolgreiche Teilnahme gewisse Bedingungen erfüllen, denn nicht jeder kann hier mitmachen. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass ihr bereits in FIFA 21 einen FUT Club betreut habt, den ihr vor dem 14. August 2021 gegründet haben müsst.

Allerdings könnt ihr die Plattform nicht wechseln: Solltet ihr etwa vom PC auf die PS5-Version wechseln wollen, da ihr nicht auf die am Computer fehlenden Features verzichten wollt, müsst ihr ein komplett neues Team erstellen, was nur im Spiel selbst geht. Etwaige Loyalitätsboni gehen darüber hinaus verloren.

Inhalt: Was bietet die FIFA 22 Web App?

Die Web App lässt euch quasi alle Aufgaben managen, die ihr auch im Spiel normalerweise übernehmt - natürlich abgesehen von den Matches. So könnt ihr aus dem Browser heraus erste Packs öffnen und eure Teams zusammenstellen, um zum Release bestens vorbereitet zu sein.

Die wichtigsten Features der FIFA 22 Web App lauten wie folgt:

  • Kaufen und Verkaufen von Spielern auf dem Transfermarkt
  • Aufstellungen und individuelle Taktiken festlegen
  • Verwaltung und Anpassung eurer Spielerkarten mit Stil-Karten
  • Ausrüsten von Cosmetics wie Trikots, Wappen und Fangesängen
  • Quest-Fortschritt einsehen und fertige Quests einlösen
FIFA 22 Ratings: Die besten Spieler   7     2

Mehr zum Thema

FIFA 22 Ratings: Die besten Spieler

Falls ihr euch nun ab dem 22. September in die Web App stürzen und den Transfermarkt unsicher machen wollt: In unserem Artikel zu den Ratings zeigen wir euch die stärksten Spieler aus FIFA 22. Haltet nach diesen unbedingt die Augen offen, vielleicht findet sich ja ein Schnäppchen!

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.