For Honor - Dedizierte Server gehen in die Test-Phase, für jeden gratis - auch ohne Spiel

Ubisoft testet dedizierte Server für For Honor. Teilnehmen kann jeder, auch wer das Spiel nicht besitzt.

von Elena Schulz,
13.12.2017 16:42 Uhr

For Honor bekommt endlich dedizierte Server. Und jeder darf sie ausprobieren.For Honor bekommt endlich dedizierte Server. Und jeder darf sie ausprobieren.

Ubisoft testet die für 2018 geplanten dedizierten Server für For Honor. Am Open Test kann jeder teilnehmen, auch ohne Spiel. Er findet vom 14. Dezember um 2 Uhr nachmittags bis zum 18. Dezember um 2 Uhr morgens auf PC, PS4 und Xbox One statt.

Fortschritt geht, Belohnungen bleiben

Wer mitmacht, erhält außerdem Belohnungen, die später im richtigen Spiel gutgeschrieben werden. Die Belohnungen basieren dabei größtenteils auf der Teilnahmezeit und nicht der Leistung. Man kann sich beispielsweise ein exklusives Emblem, Stahl oder sogar Champion Status erarbeiten. Eine Übersicht findet ihr bei Ubisoft.

Teilnehmer erhalten Zugang zu allen Helden, sowie den Modi Duell, Dominion und Trbute. Der direkte Spielfortschritt abseits der Belohnungen geht allerdings verloren. Sinn des Tests ist hauptsächlich, die geplante Serverarchitektur zu überprüfen. Die Testversion steht bereits jetzt zum Preload bereit.

For Honor - Trailer zum Start der 4. Season stellt neuen Wikinger und Samurai vor 1:29 For Honor - Trailer zum Start der 4. Season stellt neuen Wikinger und Samurai vor


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen