For Honor - Neue Helden und Start-Termin für Season 3

Ubisoft hat den Start der For-Honor-Season 3, "Grudge & Glory", angekündigt. Als neue Helden kommen der Gladiator und der Highlander dazu.

von Maurice Weber,
04.08.2017 14:40 Uhr

Die dritte Saison von For Honor bringt zwei neue Klassen: Highlander und Gladiator.Die dritte Saison von For Honor bringt zwei neue Klassen: Highlander und Gladiator.

Am 15. August startet Season 3: Grudge & Glory in For Honor. Das hat Ubisoft nun angekündigt. Die zugehörigen neuen Maps und Funktionen werden für alle Spieler kostenlos verfügbar sein. Nur die neuen Klassen gibt es nicht sofort für alle. Direkt zum Saisonbeginn kriegen nur Season-Pass-Besitzer den Highlander und Gladiator kostenlos. Alle anderen können sie erst eine Woche später, ab dem 15. August, für jeweils 15.000 Stahl freischalten.

Die neuen Klassen: Highlander und Gladiator

Der Highlander soll als Wikinger-Hybridheld zwischen einer offensiven und defensiven Haltung wechseln können und deswegen anspruchsvoll zu spielen sein. Er führt das längste und schwerste Schwert im Spiel.

Der Gladiator dagegen ist ein flinker Assassine für die Ritter-Fraktion und setzt auf einen Dreizack. Seine Stärken sind seine hohe Ausdauer und schnellen Abklingzeiten.

For Honor HighlanderFor Honor Highlander

Weitere Neuerungen in For Honor Season 3

Die verfallene Burg Sentinel und das Viking Village gesellen sich zu den bestehenden Maps dazu. Außerdem hält die neue Gear-Seltenheitsstufe Legendary Einzug und die maximale Reputation für jeden Helden steigt auf 40. Damit sollen wir mehr Möglichkeiten haben, unseren Charakter anzupassen.

Des weiteren führt die neue Saison 1v1-Turniere für jede Plattform mit eigenen Ranglisten ein. Diese sollen jede neue Season zurückgesetzt werden. Im Lauf des Jahres soll kompetitives 4v4 dazukommen. Das Update 1.11 soll zum Launch der Season die Balance verbessern. Weitere Anpassungen, um offensive und defensive Spielstile besser gegeneinander auszubalancieren, will Ubisoft während der Season testen. Nicht zu vergessen die von den Entwicklern bereits bestätigten dezidierten Server, für die es aber noch keinen festen Termin gibt.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen