Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Seite 2: Die 5 spannendsten Story Games 2020

Outriders

Outriders - Ankündigungstrailer zum apokalyptischen Koop-Shooter 1:53 Outriders - Ankündigungstrailer zum apokalyptischen Koop-Shooter

  • Genre: Shooter
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One
  • Entwickler: People Can Fly
  • Publisher: Square Enix
  • Release: Sommer 2020

Outriders stammt von People Can Fly, die man für Bulletstorm und Painkiller kennt. Der Sci-Fi-Shooter soll sich zwar mit bis zu drei Spielern im Koop angehen lassen, aber trotzdem seinen Schwerpunkt auf eine intensive Story in einer düsteren Welt setzen. Zu Spielbeginn erstellt man sich einen sogenannten Outrider, den namensgebenden Helden, in dessen Haut man anschließend den lebensfeindlichen Planeten Enoch erkundet. Freunde können einen dabei per Drop-In-Drop-Out-Koop begleiten.

In der fremden Welt wollen wir einem mysteriösen Signal auf die Spur kommen, das die letzte Chance für die sterbende Erde darstellen soll. Die liegt in Trümmern und scheint ebenso wie die verbleibende Menschheit dem Untergang geweiht. Auf Enoch sind wir aber nicht allein, sondern müssen uns wie es sich für einen Shooter gehört mit allerlei Waffen zur Wehr setzen. Im ersten Trailer wurde sogar ein meterhohes Monster gezeigt, das ein Bossgegner sein könnte.

Science-Fiction-Szenarios sind so beliebt, dass sie auch gerne mal generisch werden können - gerade mit beliebten Zutaten wie bösen Aliens und einer bedrohten Erde. Allerdings bergen sie auch viel Potenzial für erfrischende neue Ideen - gerade wenn man fest mit einem Klischee rechnet, das dann doch nicht eintritt. Vielleicht sind wir ja in Wahrheit die Bösen oder es steckt zumindest mehr hinter den Aliens als bösartiges Kanonenfutter?

Das erste Video-Material zu Outriders inszenierte Helden, Planet und auch Gegner immerhin schön düster und mysteriös. Spiele wie Mass Effect haben außerdem schon vorgemacht, wie man in Spielen eine fantastische Zukunfts-Story inszenieren kann.

2 von 5

nächste Seite



Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen