5 PC-exklusive Highlights im Game Pass [Anzeige]

Der Xbox Game Pass gibt euch Zugriff auf zahlreiche Spiele für die Xbox und Windows. Einige von denen könnt ihr allerdings exklusiv nur auf dem PC spielen!

von Mathias Dietrich,
11.06.2021 11:00 Uhr

Viele spannende Spiele im Game Pass sind exklusiv für den PC erschienen! Viele spannende Spiele im Game Pass sind exklusiv für den PC erschienen!

Mit dem Xbox Game Pass für den PC bekommt ihr nicht nur Zugriff auf ein großes Angebot an Multiplattform-Titeln, einige Spiele sind gar komplett PC-exklusiv. Hier stellen wir euch einige der Highlights vor, die wir nicht bereits in unseren anderen Listen zum Game Pass aufgelistet haben. Auch hier sortieren wir erneut nicht nach Wertung, sondern ganz einfach alphabetisch.

Was gibt es noch im Game Pass?

Das gibt es nur auf dem PC!

Age of Empires 2: Definitive Edition

Age of Empires 2: Definitive Edition - Was ist besser als bei der HD-Version? 9:13 Age of Empires 2: Definitive Edition - Was ist besser als bei der HD-Version?

Genre: Echtzeitstrategie | Release: 14. November 2019 | Entwickler: Forgotten Empires | Plattform: PC

Worum geht es? Age of Empires 2: Definitive Edition soll an dieser Stelle nur stellvertretend für alle der bisher drei erschienenen Age-of-Empires-Spiele stehen. Denn alle drei wurden Remastered und sind im Microsoft Game Pass. Hier steht stets klassische Echtzeitstrategie im Vordergrund: Ihr baut eine Basis, rekrutiert Einheiten und zerstört schließlich das Reich eurer Gegner. In der Neuauflage gar in 4K und gar einigen neuen Inhalten.

Für wen geeignet? Bei Age of Empires handelt es sich um das Vorzeige-Echtzeitstrategiespiel. Wer auch nur in irgendeiner Weise daran interessiert ist, Einheiten per Mausklick zu kommandieren, der wird mit den Remastern der Age-of-Empires-Reihe seine Freude haben und kann aberhunderte Stunden in sie versenken.

Age of Empires 2: Definitive Edition im Test - Die Rückkehr des Königs   193     19

Mehr zum Thema

Age of Empires 2: Definitive Edition im Test - Die Rückkehr des Königs

Hearts of Iron 4: Cadet Edition

Fazit zu Hearts of Iron 4 - Zwischen faszinierend und fummelig 12:41 Fazit zu Hearts of Iron 4 - Zwischen faszinierend und fummelig

Genre: Hardcore-Strategie | Release: 6. Juni 2016 | Entwickler: Paradox Interactive | Plattform: PC

Worum geht es? In Hearts of Iron 4 lenkt ihr die Geschicke des zweiten Weltkriegs und dürft jeden beliebigen Staat zwischen den Jahren 1936 und 1948 regieren. Dabei ist es nicht nur wichtig, eure Truppen taktisch klug zu kommandieren, sondern auch Diplomatie betreiben. Wer etwa zu agressiv andere Länder überfällt, sieht sich sonst einer mächtigen Allianz gegenüber.

Für wen geeignet? Geschichtsfans und Liebhaber wirklich komplexer Strategiespiele werden mit Hearts of Iron 4 glücklich. Denn die Spieltiefe lässt hier kaum etwas zu wünschen übrig. Von Technologiebäumen, über politische Entscheidungen bis hin zum Truppenmanagement müsst ihr alles Mögliche bedenken. Wer nur ein Spiel für Zwischendurch sucht, ist hier definitiv falsch. Hearts of Iron 4 ist etwas für Enthusiasten.

Hearts of Iron 4 im Nachtest   39     19

Mehr zum Thema

Hearts of Iron 4 im Nachtest

Nowhere Prophet

Nowhere Prophet - Launch-Trailer zum Card Game Roguelike aus Deutschland 1:06 Nowhere Prophet - Launch-Trailer zum Card Game Roguelike aus Deutschland

Genre: Rundenstrategie | Release: 19. Juli 2019 | Entwickler: Sharkbomb Studios | Plattform: PC

Worum geht es? In einer postapokalyptischen Welt begleitet ihr eine Karawane durch ein zerstörtes Land, das sich euch als zufallsgenerierte Karte präsentiert. Dabei stoßt ihr nicht nur auf allerlei Gegner, die euch den Gar ausmachen wollen, sondern müsst auch viele Entscheidungen treffen. Gekämpft wird mithilfe eines Kartendecks, das ihr im Spielverlauf aufbaut und immer weiter optimiert.

Für wen geeignet? Nowhere Prophet ist für all jene, die Roguelites und Kartenspiele mögen. Doch auch Storyliebhaber kommen auf ihre Kosten. Denn auf eurer Reise werdet ihr häufiger den Lauf der Geschichte beeinflussen können. Befreit ihr zum Beispiel Sklaven oder helft verlorenen Wanderern? All diese Entscheidungen können euch wieder einholen.

Nowhere Prophet ist The Banner Saga als knallhartes Karten-Roguelike   17     1

Mehr zum Thema

Nowhere Prophet ist The Banner Saga als knallhartes Karten-Roguelike

Solasta: Crown of the Magister

Solasta hört sich für Rollenspieler fast schon zu gut an PLUS 9:17 Solasta hört sich für Rollenspieler fast schon zu gut an

Genre: Rollenspiel | Release: 27. Mai 2021 | Entwickler: Tactical Adventures | Plattform: PC

Worum geht es? Solasta: Crown of the Magister will euch ein Oldschool-Gefühl wie klassische Pen&Paper-Rollenspiele vermitteln. Die Grundzutaten: Vier Helden, mit denen ihr Dungeons erforscht und rundenbasierte Taktik-Kämpfe schlagt. Allerdings hebt es sich dennoch von Titeln wie etwa Baldur's Gate ab. Etwa durch das vertikale Leveldesign, dank dem ihr Gegner gar von Klippen stürzen könnt. Oder auch eure Party, die nicht auf vorgefertigte Charaktere setzt, sondern die ihr komplett selbst erstellt und deren Dialoge auf ihren Werten basieren.

Für wen geeignet? Bei Solasta werden nicht nur Fans von Baldur's Gate und co. fündig, sondern auch all jene, die sich noch etwas mehr Rollenspiel wünschen. Denn hier könnt ihr ganz alleine Pen&Paper-Abende veranstalten und euch in der Fantasiewelt verlieren. Zeit solltet ihr allerdings mitbringen. Denn wer wirklich alles sehen will, ist gut und gerne mehr als 70 Stunden beschäftigt.

Solasta: Crown of the Magister profitiert von ganz alten Rollenspiel-Stärken   29     21

Mehr zum Thema

Solasta: Crown of the Magister profitiert von ganz alten Rollenspiel-Stärken

SpellForce 3: Soul Harvest

Spellforce 3: Soul Harvest - Test-Video zum Strategie-Hit 7:50 Spellforce 3: Soul Harvest - Test-Video zum Strategie-Hit

Genre: Echtzeitstrategie | Release: 28. Mai 2019 | Entwickler: Grimoire Games | Plattform: PC

Worum geht es? SpellForce 3: Soul Harvest ist eine Standalone-Erweiterung für SpellForce 3. Die Serie ist dafür bekannt, Rollenspiel und Echtzeitstrateie miteinander zu kombinieren. Entsprchend habt ihr einen Helden mit Fähigkeiten, baut gleichzeitig aber auch eine Basis auf. Eine große Besonderheit ist zudem die 20 Stunden lange Kampagne. Denn die könnt ihr auch im Koop spielen.

Für wen geeignet? Bei SpellForce 3 seid ihr richtig, wenn ihr euch nie so wirklich entscheiden könnt, ob ihr gerade Rollenspiel oder Echtzeitstrategie spielen wollt. Denn die Kombination aus beiden funktioniert hier sehr gut. So könnt ihr eine eigene Basis aufbauen und die dann mit eurem Helden erkunden.

Spellforce 3: Soul Harvest im Test   56     8

Mehr zum Thema

Spellforce 3: Soul Harvest im Test

Entdecke jetzt dein nächstes Lieblingsspiel im Game Pass!