Gamescom 2017 - Playerunknown und Richard Garriott halten öffentliche Vorträge

Brendan »Playerunknown« Greene spricht auf der Gamescom 2017 über seinen Werdegang von Modder zum Creative Director. Auch Richard Garriott und Andy Tudor halten eigene Vorträge.

von Tobias Ritter,
16.08.2017 08:55 Uhr

Auf der Gamescom 2017 halten einige Branchen-Größen eigene Keynote-Reden ab. Unter anderem sind Brendan Greene und Richard Garriott vor Ort.Auf der Gamescom 2017 halten einige Branchen-Größen eigene Keynote-Reden ab. Unter anderem sind Brendan Greene und Richard Garriott vor Ort.

Wem Angela Merkel als Eröffnungs-Rednerin der Gamescom 2017 nicht Grund genug ist, die diesjährige Ausgabe der Videospielmesse in Köln zu besuchen, findet vielleicht zwei andere Redner interessanter: Brendan Greene alias Playerunknown und Richard Garriott geben sich auf der Branchenveranstaltung die Ehre und halten öffentliche Keynote-Reden ab.

Der erfolgreiche Newcomer Brendan Greene ist Creative Director eines der aktuell meistgespielten und beliebtesten Spiele auf dem PC: Playerunknown's Battlegrounds. Der Battle-Royale-Shooter belegt seit Wochen Spitzenplätze in den Steam-Verkaufscharts und der Aktivitätenliste der Streamingplattform Twitch.

Greenes Auftritt findet am Mittwoch, den 23.8.2017 um 13:00 Uhr im Congress-Centrum Ost (Kongresshalle) statt. Der Game-Designer spricht dann über seinen Werdegang vom Modder zum Creative Director.

Garriott über das goldene Zeitalter der Spiele

Im Anschluss daran gibt es ab 15:00 Uhr am selben Ort einige Ausführungen des Ultima-Erfinders Richard Garriott zu hören. Sein Thema: Das goldene Zeitalter der Videospiele, in dem wir uns seiner Ansicht nach gerade jetzt befinden.

Einen Tag später präsentieren dann der zuständige Game-Designer Andy Tudor, der Rennfahrer Nicolas Hamilton (Bruder von Lewis Hamilton) und der Webvideoproduzent Peter Smits (»PietSmiet«) das Rennspiel Project Cars 2. Los geht es am Donnerstag, den 24. August 2017 um 16:00 Uhr ebenfalls in der Kongresshalle des Congress-Centrum Ost.

Wer den Branchen-Größen und Prominenten live und vor Ort zuhören möchte, sollte sich jedoch beeilen: Da die Plätze in den Sälen begrenzt sind, ist frühes Erscheinen gefragt.

Gamescom 2017 - Danke, Merkel! – Meinungsvideo zur Messeeröffnung durch die Kanzlerin 2:33 Gamescom 2017 - Danke, Merkel! – Meinungsvideo zur Messeeröffnung durch die Kanzlerin

Gamescom-Highlights 2017 - Video: Diese Spiele kann man zocken 4:48 Gamescom-Highlights 2017 - Video: Diese Spiele kann man zocken


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen