GTA 4 - PC-Version ebenfalls ohne Jugendfreigabe

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat jetzt die PC-Version des Actionspiels Grand Theft Auto 4 geprüft und dieser - wie schon bei den Konsolenfassungen - keine Jugendfreigabe erteilt

von Andre Linken,
05.11.2008 13:06 Uhr

Es war eigentlich nur eine Formsache: Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat jetzt die PC-Version des Actionspiels Grand Theft Auto 4 geprüft und dieser - wie schon bei den Konsolenfassungen - keine Jugendfreigabe erteilt. Somit dürfen bei der Veröffentlichung am 2. Dezember dieses Jahres ausschließlich volljährige Spieler ein Exemplar kaufen.

Ausführlichen Testbericht der Konsolenversion von GTA 4 auf GameStar.de lesen.

GTA 4 - Screenshots ansehen


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen