GTA-5-Modding-Tool abgeschaltet - Jetzt gibt es ein offizielles Rockstar-Statement

Die von Take Two initiierte Unterlassungsaufforderung an die Entwickler des OpenIV-Modding-Tools für GTA 5 hat hohe Wellen geschlagen. Rockstar Games versucht nun die Wogen ein wenig zu glätten.

von Tobias Ritter,
16.06.2017 11:00 Uhr

Wie geht es mit der Modding-Szene rund um GTA 5 weiter? Eine Stellungnahme von Rockstar Games lieferte erste Hinweise. Wie geht es mit der Modding-Szene rund um GTA 5 weiter? Eine Stellungnahme von Rockstar Games lieferte erste Hinweise.

Die offenbar durch Take Two erzwungene Einstellung von Open IV hat für einige Irritationen innerhalb der Community gesorgt. Es handelt sich wohl um die beliebteste Plattform für die Mod-Entwicklung rund um GTA 5. Möchte der Publisher die Modding-Szene generell stilllegen? Oder handelt es sich nur um einen Einzelfall?

Eine Stellungnahme des Entwicklers Rockstar Games dazu enthält nun möglicherweise die Antwort: Wie das Unternehmen gegenüber PC Gamer mitteilte, habe sich die Maßnahme von Take Two nicht allgemein gegen Singleplayer-Modifikationen gerichtet. Ziel sei es viel mehr gewesen, schädliche Einflüsse auf den Mehrspieler-Part des Titels zu verhindern, was auch dem bisherigen Vorgehen gegen bestimmte Mods entspricht.

"Die Maßnahmen von Take Two zielten nicht ausdrücklich auf Singleplayer-Modifikationen ab. Unglücklicherweise öffnete Open IV jedoch jüngst verbreiteten maliziösen Mods das Tor zum Spiel, wodurch Spieler schikaniert werden konnten und die GTA-Online-Erfahrung für alle beeinträchtigt wurde. "

Keinesfalls möchte Rockstar Games aber gegen die kreative GTA-5-Communtiy arbeiten: Man suche nach Wegen, die kreative Gemeinschaft weiter zu unterstützen, ohne dass andere Spieler dadurch negativ beeinflusst würden, so das Entwicklerteam.

Was das nun generell für die Modding-Szene rund um GTA 5 heißt, bleibt jedoch weiter offen. Die Stellungnahme klingt allerdings schon einmal weniger bedrohlich als die von Teilen der Community verallgemeinerte Unterlassungsaufforderung durch Take Two an Open IV. Auch Fans der aktuell so populären Rollenspiel-Server zu GTA 5 können also - zumindest vorerst - aufatmen.

Abmahnung: Open IV für GTA 5 im Visier von Take-Two

GTA 5 - Anleitung zur Mod-Installation 4:56 GTA 5 - Anleitung zur Mod-Installation

GTA 5 - Open IV - Liberty City in GTA 5 per Mod - Screenshots ansehen


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen