GTA Online: Viele Fans lieben das neue Update, aber hassen zwei NPCs

Los Santos Tuners begeistert viele Spieler von GTA Online. Doch auch in einem ganz anderen Punkt ist sich die Community einig: Kenny und Sessanta sind unausstehlich.

von Vali Aschenbrenner,
23.07.2021 15:21 Uhr

Zumindest aktuell gibt es in der Community von GTA Online wenige Fans der beiden NPCs KDJ und Sessanta. Zumindest aktuell gibt es in der Community von GTA Online wenige Fans der beiden NPCs KDJ und Sessanta.

Los Santos Tuners ist das neueste Update von GTA Online, womit sich Rockstar ein Fleißbienchen verdient. Kein Wunder, werden doch die Wünsche und Bedürfnisse unterschiedlichster Spieler-Typen erfüllt: Es gibt neue Autos, neue Mini-Heists, Verbesserungen im Detail und mit der Autowerkstatt eine Immobilie zum Managen.

Auf Reddit, Twitter und YouTube ist die Stimmung damit größtenteils positiv - wären da nicht die zwei neuen NPCs, die Aufruhr in die Community von GTA Online bringen: KDJ und Sessanta. Denn bezüglich der beiden Auftraggeber von Los Santos Tuners sind sich die meisten Spieler einig: Sie sind unausstehlich.

Alle Infos zu Los Santos Tuners: Falls ihr euch für alle Inhalte des aktuellen Updates für GTA Online interessiert, liefern wir eine praktische Übersicht zu den neuen Autos, Missionen, der Autowerkstatt als Immobilie und dem LS Car Meet:

GTA Online: Alles, was Los Santos Tuners zu bieten hat   80     1

Mehr zum Thema

GTA Online: Alles, was Los Santos Tuners zu bieten hat

Wer sind die neuen NPCs von GTA Online?

Während Sessanta gänzlich neu in GTA Online ist, kennen Fans KDJ bereits: Der DJ Moodymann hatte schon diverse Auftritte im Multiplayer-Modus von Grand Theft Auto 5 und kehrt nun »undercover« als Auftraggeber zurück.

Besucht ihr das erste Mal den Autotreffpunkt LS Car Meet, macht ihr Bekanntschaft mit KDJ und Sessanta. Legt ihr euch nun die neue Autowerkstatt als Immobilie zu, ist das der Beginn einer wunderbaren … Freundschaft?

KDJ und Sessanta geben euch Zugang zu sechs Mini-Heists, die sich ausschließlich mit den neuen Autos von Los Santos Tuners absolvieren lassen. Mal überfallen wir einen Zug, mal ein Gefängnis, mal rauben wir sechs Banken hintereinander aus oder ballern uns durch einen schwer bewaffneten Bunker. Am eigentlichen Content liegt es also nicht.

Warum viele Fans KDJ und Sessanta nicht leiden können

Stattdessen haben viele Spieler ganz andere und durchaus nachvollziehbare Probleme mit KDJ und Sessanta. Die prominentesten Kritikpunkte von Reddit und Co. haben wir wie folgt für euch zusammengefasst.

Link zum Reddit-Inhalt

Die Attitüde: Die meisten Spieler von GTA Online können bereits auf eine umfangreiche Verbrecherkarriere zurückblicken. Wir haben bereits Banken und Casinos ausgeraubt, einem Drogenbaron seine wertvollen Schätze vor der Nase weggeschnappt, besitzen mehrere millionenschwere Unternehmen und haben sogar die Welt gerettet.

KDJ und Sessanta beeindruckt das kein Stück. Stattdessen zweifeln die beiden nicht nur an unseren Fähigkeiten als Fahrer und professioneller Verbrecher, sie bemängeln diese sogar. Und während viele Phrasen auf Neueinsteiger und Low-Levels zugeschnitten wirken (und das vielleicht sogar sind), können Veteranen bei dem ständigen Genörgel nur noch die Augen rollen.

Vor allem, da wir immerhin bis zu vier Millionen GTA-Dollar in die Autowerkstatt investiert haben und die eigentliche Drecksarbeit erledigen, nur um uns dann von KDJ und Sessanta herumkommandieren oder kleinreden zu lassen. Naja.

Link zum Reddit-Inhalt

Das ständige Gelaber: Viele NPCs von GTA Online zeichnen sich durch ihr besonders ausgeprägtes Mitteilungsbedürfnis aus. Und blöderweise sind sie alle im Besitz unserer Telefonnummer - so auch Sessanta und KDJ. Und während man zumindest zu Beginn vieler Missionen die Auftraggeber einfach wegklicken kann, folgen kurz darauf unüberhörbare Funksprüche.

In denen stecken zwar oft eine Menge nützlicher Informationen, wie zum Beispiel der weitere Verlauf des anstehenden Raubüberfalls aussieht, aber auch eine Menge gehaltloses Gelaber. Gerade der inflationär hohe Gebrauch von Ödipus-Vergleichen geht einer Menge Spieler auf den Keks.

Link zum Reddit-Inhalt

Der (Telefon-)Sex: Hand in Hand mit dem vorangegangen Kritikpunkt würden viele Spieler KDJ und Sessanta nur allzu gerne in das gute, alte »Horny Jail« verbannen. Immerhin können die beiden die Finger nicht voneinander lassen und fallen beinahe in unserer teuer erstandenen und blitzsauberen Autowerkstatt übereinander her. Nein, danke.

Noch schlimmer wird es aber fast, wenn die beiden sich nicht im selben Raum aufhalten und ihre sexuellen Spannungen während eines laufenden Raubüberfalls entladen. Stellt euch einfach das folgende Szenario vor: Wir jagen mit Höchstgeschwindigkeit und in einem Kugelhagel einem Zug hinterher und haben dabei ständig das Gesäusel und Geturtel zweier Nymphomanen im Ohr, denen es an Auslastung mangelt.

Link zum Reddit-Inhalt

Sie sind nicht Pavel: Zu guter Letzt zeigen sich viele GTAO-Spieler von dem Umstand enttäuscht, dass es sich bei KDJ und Sessanta schlichtweg nicht um Pavel handelt - dem stolzen Kapitän der Kosatka. Pavel gehört aufgrund seiner freundlichen und aufgeschlossenen Art zu den beliebteren NPCs von GTA Online und wird von zahlreichen Fans als »wahrer Freund« angesehen.

Kein Wunder, erheitert uns Pavel doch mit zahlreichen Anekdoten aus Mütterchen Russland, seiner Schadenfreude gegenüber Drogenbaron El Rubio und zwackt sich äußerst bescheidene Anteile unserer millionenschwere Beutezüge ab. Pavel ist einfach wunderbar und jeder neue NPC nach ihm wird sich schwer tun, aus seinem Schatten herauszutreten.

Dass Mimi und Hao eine überraschend kleine Rolle in Los Santos Tuners spielen, fällt für viele Spieler von GTA Online dabei noch zusätzlich ins Gewicht.

Link zum Reddit-Inhalt

Was haltet ihr von KDJ und Sessanta: Nerven euch die beiden NPCs von Los Santos Tuners ähnlich stark wie viele Mitglieder der Online-Community? Oder habt ihr gar kein Problem mit den beiden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.