H1Z1: King of the Kill - Heißt jetzt nur noch H1Z1, neues Interface

Das Battle-Royale-Spiel H1Z1: King of the Kill kehrt zurück zu seinem ursprünglichen Titel und modernisiert dafür das UI.

von Maurice Weber,
17.10.2017 13:59 Uhr

Schluss mit King of the Kill, H1Z1 heißt nur noch... H1Z1. Schluss mit King of the Kill, H1Z1 heißt nur noch... H1Z1.

H1Z1: King of the Kill heißt fortan wieder nur noch H1Z1, der Untertitel künftig fällt weg. Mit der Namensänderung erschien auf dem Test-Server ein Patch mit erneuerter Benutzeroberfläche, die einfacher zu bedienen und gleichzeitig optisch hochwertiger sein soll.

Allerdings ist diese Überarbeitung mit dem jüngsten Patch noch nicht abgeschlossen. Einige Elemente sehen noch wie früher aus und sollen später ausgetauscht werden.

Das Spiel hieß bereits ursprünglich H1Z1, das wurde dann allerdings in zwei Projekte aufgeteilt: Den Battle-Royale-Shooter H1Z1: King of the Kill und das Open-World-Survivalspiel H1Z1: Just Survive. Nachdem Just Survive inzwischen den H1Z1-Überbegriff entfernt hat, kann King of the Kill ohne Zusatzbezeichnung zum Originalnamen zurückkehren. Es sei außerdem der Titel, mit dem die Spieler am meisten verbinden, so die Entwickler.

Der Test-Patch soll am 18. Oktober live gehen. Einen Termin für das Ende der Early-Access-Phase gibt es allerdings noch nicht. Die Entwickler wollen vorher noch das Kern-Gameplay aufpolieren.

Battle Royale im Überblick: Diese PUBG-Alternativen gibt es noch

H1Z1: King of the Kill - Screenshots ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen