Half-Life 2 - Story versehentlich enthüllt?

von Rene Heuser,
17.08.2004 10:27 Uhr

Offenbar steht die Entwicklung von Half-Life 2 unter keinem guten Stern. Wie verschiedene Webseiten berichten, liegt der in der vergangenen Woche veröffentlichten Beta-Version von Counterstrike: Source eine Datei bei, in der alle Dialoge von Half-Life 2 in Textform abgespeichert sind. Valve hat bisher noch keine Stellung zu der Meldung genommen. Wie Gamespot berichtet, handele es sich dabei um eine .gcf-Datei, die abgeschlossene Untertitel enthält und beim Auswahlprozess für die Beta-Phase offenbar übersehen wurde, da die Datei normalerweise nicht geöffnet oder ausgeführt wird. Durch die Dialoge lasse sich die gesamte Story des Ego-Shooters nachvollziehen. Laut den Berichten, liegt die Datei nur der ersten Beta-Version für Cyber Cafe's bei. In der am morgigen Mittwoch beginnenden Testphase für Besitzer von Counterstrike: Condition Zero soll der Fauxpas bereits behoben sein.

Es bleibt abzuwarten, ob die erneute, vorzeitige Veröffentlichung von Half-Life 2-Material zu einer Verschiebung des Ego-Shooters führen wird. Bisher gab es noch keinen offiziellen Termin für das Spiel. Jüngsten Äußerungen von Valve-Mitarbeitern zufolge sei aber ein Release im September 2004 wahrscheinlich. Im vergangenen Jahr musste die Veröffentlichung von Half-Life 2 verschoben werden, nachdem Hacker in das Firmennetzwerk von Valve eingebrochen waren und Teile des Quellcodes gestohlen hatten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen