Harry Potter: Open-World-Rollenspiel Hogwarts Legacy kommt für den PC

Auf dem PlayStation 5 Showcase wurde das neue Harry-Potter-RPG Hogwarts Legacy angekündigt. Wir verraten euch, worum es geht und zeigen Trailer und Screenshots.

von Fabiano Uslenghi, Dennis Zirkler,
17.09.2020 01:30 Uhr

Hogwarts Legacy - Open-World-RPG im Harry-Potter-Universum angekündigt 2:40 Hogwarts Legacy - Open-World-RPG im Harry-Potter-Universum angekündigt

Nachdem es schon länger Gerüchte um ein Harry-Potter-Rollenspiel von Warner Bros Games gab, wurde dieses jetzt während des PlayStation 5 Showcase unter dem Namen Hogwarts Legacy offiziell angekündigt - einen ersten Trailer findet ihr oben im Artikel eingebettet.

Wieso gerade dieses Rollenspiel so wichtig ist und wir viel zu lange darauf warten mussten, hat unser Redakteur Fabiano in einer Kolumne genau dargelegt:

Hogwarts Legacy: So ein Rollenspiel ist seit Jahren überfällig   218     18

Mehr zum Thema

Hogwarts Legacy: So ein Rollenspiel ist seit Jahren überfällig

Darum geht's im Harry-Potter-RPG

Hogwarts Legacy spielt im 19. Jahrhundert

Statt des Zauberschülers Harry Potter spielen wir also einen noch unbenannten Studenten der Hogwarts-Schule für Zauberei und Hexerei. Das Spiel wird ein reines Singleplayer-Erlebnis und soll eine komplett neue Geschichte erzählen. Ihr begebt euch auf eine gefährliche Reise, um Geheimnisse über die Wahrheit der Zauberwelt aufzudecken. Da das Spiel so lange vor Harrys Schulzeit stattfindet, werden wir aber auch sehr wenig bekannte Figuren treffen. Denkbar wär allerdings ein Zusammenstoß mit dem jungen Dumbledore, der Ende des 19. Jahrhunderts selbst in Hogwarts zur Schule ging.

Ein richtiges Rollenspiel

Wie in einem waschechten Rollenspiel, bauen wir zu beginn unserer Schulzeit den Helden selbst. Wir können also unser Aussehen bestimmen. Und wir werden offenbar auch vom sprechenden Hut in eines der vier Häuser eingeteilt. Allerdings ist unser Held kein Schüler im ersten Jahr. Tatsächlich werden wir in Hogwarts Legacy etwas verspätet berufen und sind damit schon etwas älter. Der Held ist aber noch aus einem anderen Grund besonders: Er hat ein Talent für uralte Magie.

Echte Open World

Hogwarts Legacy wird ein echtes Open-World-Rollenspiel. Im Spiel könnt ihr nicht nur Hogwarts, sondern auch weitere aus den Büchern und Filmen bekannte Orte frei erkunden, wie etwa den Verbotenen Wald oder das Dorf Hogsmeade. Zu Beginn eures Abenteuers müsst ihr allerdings erstmal am Unterricht teilnehmen und dort Zaubersprüche meistern, Tränke brauen und fantastische Tierwesen zähmen. Anscheinend können wir sogar etwas schneller Reisen, wenn wir uns beispielsweise auf den Rücken eines Hippogriff schwingen. Viele Kreaturen und Lokalitäten sehen wir schon in den Screenshots:

Hogwarts Legacy - Screenshots ansehen

Gekämpft wird natürlich auch

Zuerst in Übungsduellen gegen andere Schüler und Lehrer, im späteren Spielverlauf auch gegen Trolle und feindliche Zauberer. In Hogwarts Legacy geht es ganz schön rasant zu. Ihr müsst euch also darauf einstellen, wirklich in Lebensgefahr zu gelangen und könnt euch nicht den ganzen Tag in eurem Gemeinschaftsraum eingraben. Wer die dunklen Zauberer sind, wissen wir noch nicht. Die Masken erinnern etwas an Todesser. Vielleicht also ein früher Kult, dem Voldemort womöglich sogar nacheifert.

Das RPG erscheint für den PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X, ein Release-Datum ist bislang noch nicht bekannt.

Mehr vom PS5-Event

Alle weiteren Neuankündigungen des PS5-Events, die auch für PC-Spieler spannend sind, findet ihr in unserer großen Übersicht:

Playstation 5 Livestream: Alles, was PC-Spieler wissen müssen   83     4

Mehr zum Thema

Playstation 5 Livestream: Alles, was PC-Spieler wissen müssen

Sony hat außerdem das Release-Datum und den Preis der PlayStation 5 bekanntgegeben. Wollt ihr doch mal in Konsolen-Gewässern fischen, ist der Zeitpunkt also bald vielleicht günstig.

zu den Kommentaren (93)

Kommentare(93)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.