Happige Systemanforderungen für Control: Eure alte GTX 970 tut's nicht mehr

Die Systemvoraussetzungen für Control fallen recht hoch aus: Unter einer GTX 1060 und einer CPU vom Kaliber Ryzen geht gar nichts.

von Philipp Elsner,
17.07.2019 11:41 Uhr

In Control fliegt die Büro-Einrichtung dank Telekinese-Kräften eindrucksvoll durch die Gegend.In Control fliegt die Büro-Einrichtung dank Telekinese-Kräften eindrucksvoll durch die Gegend.

Control sieht dank seiner atmosphärischen Beleuchtung und spektakulären Partikel-Effekten auf alle Fälle beeindruckend aus. Aber der grafische Bombast hat seinen Preis: Entwickler Remedy hat die offiziellen Systemanforderungen für Control veröffentlicht - und die sind gar nicht ohne.

Wie der Produktseite von Control im Epic Store zu entnehmen ist, braucht ihr als absolutes Minimum eine Geforce GTX 1060 (oder AMD RX 580), um Control zu starten. Mit einer GPU der immer noch weit verbreiteten Geforce 900er-Serie oder einer RX 480, habt ihr also buchstäblich schlechte Karten.

Beim Prozessor benötigt ihr mindestens einen i5-7500 oder einen Ryzen 3 1300X, um Control spielen zu können. Empfohlen werden vom Hersteller allerdings mindestens ein i5-8600K oder Ryzen 7 mitsamt GTX 1080 Ti oder Radeon VII.

Für den vollen Raytracing-Genuss müsst ihr allerdings nochmal eine Schippe drauflegen: Hier darf's dann gleich eine RTX 2060 oder 2080 für die höchsten Einstellungen sein. Immerhin verspricht Control Widescreen-Unterstützung für Monitore in 21:9, eine unbeschränkte Framerate und Support von G-Sync bzw. Freesync. Wer noch nicht auf Windows 10 umgestiegen ist, kann Control übrigens auch unter Windows 7 spielen.

Minimale Systemanforderungen für Control:

  • OS: Windows 7, 64-bit
  • CPU: Intel Core i5-7500 / AMD Ryzen 3 1300X
  • GPU: Nvidia GeForce GTX 1060 / AMD RX580
  • Raytracing: GeForce RTX 2060
  • RAM: 8 GB
  • DX 11

Empfohlene Systemanforderungen für Control:

  • OS: Windows 10, 64-bit
  • CPU: Intel Core i5-8600K / AMD Ryzen 7 2700X
  • GPU: Nvidia GeForce GTX 1080Ti / AMD Radeon VII
  • Raytracing: GeForce RTX 2080
  • RAM: 16 GB
  • DX 11/12

In unserem Preview-Video verraten wir übrigens, warum es ein Fehler ist, dass Control so wenig Beachtung geschenkt wird. Der Release ist für 27. August geplant.

Control - 13 Minuten Demo: Eine kommentierte Mission aus dem Actionspiel von Remedy 13:13 Control - 13 Minuten Demo: Eine kommentierte Mission aus dem Actionspiel von Remedy


Kommentare(142)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen