GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Heroes of Might & Magic 3 HD im Test - 2D + HD > 3D

Nur... noch... eine... Runde

Heroes 3 HD besticht durch sein Gesamtpaket aus Helden- und Stadtausbau, Kämpfen und Erkunden, sodass wir wirklich immer etwas zu tun haben. Hier noch ein Artefakt aufklauben, da noch ein feindliches Heldenschiff abfangen, dort eine Stadt einnehmen. Es gibt nie Leerlauf! Gleichzeitig ist Heroes 3 sehr zugänglich, bietet aber genug Spieltiefe, ohne zu überfordern: Die Zauber werden immer mächtiger, die Truppen immer vielfältiger, ohne dass wir irgendwelche Kampfwerte auswendig lernen müssen.

Neuauflage Hier die HD-Fassung, die sich vor allem auf die Landkarte positiv auswirkt – der Kartenausschnitt ist dank Widescreen-Format (1920x1080 Bildpunkte, also 16:9) seitlich deutlich größer als im Original (siehe nächstes Bild).

Original Die gleiche Szene im Original von 1999 (800x600, also 4:3). Der Kartenausschnitt ist seitlich kleiner, die gesamte Grafik pixelt natürlich auf.

Dass ein Schwarzer Drache fliegen kann und brutaler angreift als ein schmächtiger Pikenpikser, kapiert auch jeder Strategie-Einsteiger. Dass so ein Drache sein Feuer über zwei Hexfelder spuckt, also auch einen dahinterstehenden Gegner mitgrillt, das lernen wir in der Praxis. Und dass der schwarze Flieger immun gegen sämtliche (!) Magie ist, finden wir spätestens dann raus, wenn wir ihm einen Heilzauber gönnen wollen. Und natürlich gibt es da ein Artefakt, das diese Immunität aufhebt. Aber wo steckt das Teil nur?

Viele Spielregeln erschließen sich so erst nach und nach, und alle sind nachvollziehbar. Zum Beispiel klingt eine Heldenarmee aus den besten Truppentypen aller Fraktionen, also voller Drachen, Erzengel, Titanen, Erzteufel und Hydren super - bis wir merken, dass die Truppenmoral dadurch total unsuper ist und Einheiten im Kampf immer wieder aussetzen, obwohl sie eigentlich an der Zugreihe sind.

Wir lernen, dass der oben beschriebene Kettenblitz zwar gut Instant-Schaden austeilt, aber der Massen-Verlangsamungszauber auf Dauer viel mehr anrichtet, weil er nicht nur die Bewegungsreichweite aller (!) Feindeinheiten drastisch kürzt, sondern sie auch später ziehen lässt als unsere eigenen Kämpfer.

Addon-Dämpfer

Mit sieben langen Kampagnen (die versteckte siebte wird erst freigeschaltet, wenn wir alle vorherigen gewonnen haben), 48 Einzelszenarios, dem Multiplayer-Modus (inklusive Hotseat!) und einem Karteneditor sind Strategen sowieso schon monatelang beschäftigt. Wer danach immer noch nicht genug hat, was gut passieren kann, lädt sich Maps und Kampagnen anderer Spieler herunter.

Solchen Gratis-Nachschub gibt's zuhauf, allein schon die Fanseite Drachenwald.net listet derzeit 210 selbstgebaute Karten und Feldzüge. Sämtliche Maps sind nämlich auch mit der HD-Neuauflage kompatibel - ein großartiger Fan-Service und alles andere als eine Selbstverständlichkeit!

Diese Stadt der Turm-Fraktion ist komplett aufgebaut, inklusive Grals»gebäude« – das Luftschiff oben links. Diese Stadt der Turm-Fraktion ist komplett aufgebaut, inklusive Grals»gebäude« – das Luftschiff oben links.

Schade indes: Die beiden Addons Armageddon's Blade (1999) und Shadow of Death (2000) sind in Heroes of Might & Magic 3 HD nicht dabei - und auf unsere Nachfrage hin ist auch keine Umsetzung geplant. Dabei wäre die HD-Addons das Tüpfelchen auf dem i gewesen, denn vor allem die »Superartefakte« des zweiten Addons haben uns einen Extra-Motivationsschub gegeben: Diese zwölf Sets bestehen aus bis zu neun herkömmlichen Artefakten und bringen ihrem Trägerhelden heftige Boni.

Die vierteilige »Rüstung der Verdammten« etwa haut allen Feindeinheiten bei Kampfbeginn fünf Schadenszauber um die Ohren, ohne Zauberpunkte zu verbraten und ganz automatisch. Nach diesem magischen Erstschlag eröffnen wir das Gefecht entspannt mit einem satten ... Button-Klick!

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (68)

Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.