Heroes of the Storm - Neuer Held Admiral Stukov jetzt verfügbar, hier sein Skillset

HotS bekommt einen neuen Helden: Admiral Stukov steigt als Support ins Rennen und soll Gegner mit Krankheiten auf Dauer zermürben.

von Dimitry Halley,
12.07.2017 17:19 Uhr

Admiral Stukov hatte nicht viel Glück im Leben. Jetzt rächt er sich dafür an den Helden des Nexus.Admiral Stukov hatte nicht viel Glück im Leben. Jetzt rächt er sich dafür an den Helden des Nexus.

Mit Admiral Stukov steigt ein neuer Support-Held in den Nexus von Heroes of the Storm. Die tragische Starcraft-Figur wurde - so Blizzard - »hintergangen, ins All geschossen, wiederbelebt, verseucht, so gut wie geheilt und schließlich, als die Verseuchung zurückkehrte, Experimenten unterzogen.« Das würde freilich jeden frustrieren, und deshalb kann man's dem sinistren Admiral nicht verübeln, dass er seinen Frust an den restlichen HotS-Helden auslässt.

Stukov fungiert als Support-Held und bietet ein Skillset, das Kollegen heilt und Feinde über Zeit zermürbt. Das Heilpathogen visiert einen Verbündeten an, heilt für eine Weile und springt auf Kollegen in der Nähe über. Die Virale Pustel funktioniert genauso, verursacht allerdings Schäden bei Feinden. Alternativ kann Stukov mit der Eigenschaft Immunreaktion jederzeit Pathogene und Pusteln detonieren lassen und aus dem »Über-Zeit-Effekt« einen einmaligen Boost machen.

Heroes of the Storm 2.0: Alle Neuerungen der großen Hots-Umstellung

Stukovs Heroic Armschwung wirbelt mit mächtigem Arm über den halben Bildschirm und schlägt alle Feinde in Wirkreichweite. Der zweite Heroic Massiver Stoß funktioniert gezielter, packt einen einzelnen Feind und schleudert ihn gegen eine Wand. Wie genau sich Stukov im Meta von HotS entwickelt, muss man natürlich abwarten - wie alle Helden gibt's den Neuzugang mit Ingame-Währung zu kaufen.

Mit Stukovs Einstieg bekommt HotS übrigens ein umfangreicheres Update, dessen Neuerungen Sie auf Blizzards Blog im Detail nachlesen können. Wir sehen uns dann im Nexus.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen