Neue Highend Radeon-GPUs gelistet, Release aber ungewiss

Bei der EEC finden sich aktuelle Einträge zu Radeon RX 5800 XT, RX 5900 XT und RX 5950 (XT) - stehen Highend Radeons bereits in den Startlöchern?

von Alexander Köpf,
15.01.2020 10:23 Uhr

Könnten Highend AMD Radeon-GPUs schon bald ins Haus stehen? Wir diskutieren Pro und Contra. Könnten Highend AMD Radeon-GPUs schon bald ins Haus stehen? Wir diskutieren Pro und Contra.

Der Hong Konger Hardwarehersteller und Boardpartner von Nvidia und AMD AFOX hat bei der Eurasian Economic Commission, kurz EEC, mehrere neue Produktbezeichnungen zu Radeon-Grafikkarten eintragen lassen.

Neben den Modellen RX 5800 XT, RX 5900 XT und RX 5950 sticht vor allem die SKU (Stock Keeping Unit) RX 5950 XT ins Auge. Stehen Highend-Radeons alias Big Navi bereits in den Startlöchern?

Was für und gegen einen (baldigen) Release spricht

Zunächst ist AFOX nicht der erste Fabrikant, der mögliche Highend AMD-GPUs bei der EEC registrieren lässt. Bereits im Juni 2019, also noch vor dem offiziellen Release der RX 5700 (XT), sicherte sich Sapphire die Markennamen RX 5500 (XT) in 50er-Schritten aufwärts bis hin zur RX 5950 XT - bislang sind jedoch nur die wenigsten davon Realität geworden.

Ein Eintrag ins Handelsregister bei der EEC bedeutet daher nicht, dass es ein Produkt tatsächlich jemals geben wird. Hersteller wollen sich aber in der Regel frühzeitig die Produktnamen in der jeweiligen Wirtschaftszone sichern.

Einträge bei der EEC können durchaus Indikatoren sein, müssen aber nicht. (Bildquelle: EEC) Einträge bei der EEC können durchaus Indikatoren sein, müssen aber nicht. (Bildquelle: EEC)

Ein Blick auf die Produktseite von AFOX unterstreicht das. Obwohl RX 5700 und RX 5700 XT bei der EEC hinterlegt sind, wurde keine der beiden Navi-GPUs bislang von den Hong Kongern aufgelegt.

Das sagt die AMD-Chefin: Dr. Lisa Su andererseits hatte während einer Frage-Antwort-Runde im Rahmen der erst kürzlich zu Ende gegangenen CES noch einmal bekräftigt, dass es Highend-Lösungen von AMD geben wird.

Dazu passend machte zuletzt ein Benchmark-Ergebnis einer unbekannten Highend Radeon-GPU die Runde, das im noch jungen Gratistool OpenVR Benchmark erzielt wurde und seither heiß diskutiert wird.

Noch ist nichts gewiss

Auch wenn sich für beide Seiten treffliche Argumente finden lassen, kann zum jetzigen Zeitpunkt kein abschließendes Urteil gefällt werden.

Denkbar wären Radeon 5950 XT und Co sicherlich, aber genauso gut kann es sein, dass AMDs Highend Radeons, vermutlich auf Basis der RDNA-2.0-Architektur (Navi 2x), der RX 6000-Reihe zugeordnet werden.

Mehr zum Thema:


Kommentare(74)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen