GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Fazit: Hitman im Test - Der richtige Weg?

Fazit der Redaktion

Dimitry Halley (@dimi_halley)
Ja, ich hätte mir auch lieber ein Komplettpaket mit allen sieben Episoden gekauft, statt einer einzigen Folge. Das liegt aber auch daran, dass mich das Leveldesign des neuen Hitman echt begeistert. Mit Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes und Street Fighter 5 habe ich kürzlich erst andere Titel gespielt, bei deren Erscheinen ganz ähnliche Diskussionen stattgefunden haben. Für mich ist beim Episodenformat entscheidend, dass jedes Kapitel auch für sich gesehen eine eigenständige Spielerfahrung sowie ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis liefert. Ich will nicht immer auf die Dinge schielen müssen, die in Zukunft noch kommen, um so was wie Spielspaß zu empfinden.

Und hier trifft Hitman für mich die richtige Balance: Selbst nach dem vierten Durchgang bleibt Paris spannend, weil ich herumexperimentiere, Herausforderungen erledige und mir sogar neue Hindernisse ausdenke. Zum Beispiel eine Mission komplett im Startanzug zu schaffen. Genau diese Art von Kreativität sollte man mitbringen, wenn man Spaß mit dem »Intro Pack« haben will. Hitman richtet sich nicht an Gelegenheitsspieler, sondern an Fans und Neueinsteiger, die sich wirklich auf den Kosmos rund um Agent 47 einlassen wollen.

3 von 3


zu den Kommentaren (73)

Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.