Horizon Zero Dawn: PS4-exklusives Open-World-Spiel kommt angeblich für PC

Laut Kotaku haben drei anonyme und Sony-nahe Quellen einen PC-Release für das eigentlich PS4-exklusive Horizon Zero Dawn bestätigt.

von Elena Schulz,
16.01.2020 21:14 Uhr

Horizon Zero Dawn könnte für PC kommen. Horizon Zero Dawn könnte für PC kommen.

Einem Bericht von Kotaku zufolge, erscheint Horizon Zero Dawn für PC. Das sollen drei Quellen, die in Sonys Pläne eingeweiht sind, anonym gegenüber dem Magazin bestätigt haben.

Horizon Zero Dawn stammt eigentlich vom Entwickler Guerrila Games, die zu Sony gehören. Dass der Titel nicht länger exklusiv sein soll, ist also eine große Überraschung und womöglich ein Indiz dafür, dass Sony in Zukunft offener sein will und weniger auf Exklusivspiele setzen.

Angeblich Release für Steam und Epic

Dem Bericht zufolge soll Horizon für Steam und den Epic Store erscheinen. Zudem rechnet Schreier damit, dass die Limitierung auf 30 fps aufgehoben wird. Ähnlich überraschend kam auch schon die PC-Ankündigung von Death Stranding, das noch dieses Jahr seinen Weg von der PS4 auf die neue Plattform findet. Beide Spiele teilen sich die Decima Engine, weshalb Guerrilla Games Kojima Productions bei der Entwicklung geholfen haben. Rein technisch sollte ein PC-Release für Horizon also machbar sein.

Das Open-World-Spiel erschien im Februar 2017 exklusiv für die PS4 und gewann mit Pfeil-und-Bogen-Kämpfen gegen riesige Roboter-Dinosaurier, einer interessanten Endzeit-Geschichte und einer optisch ansprechenden Spielwelt viele Spielerherzen und auch Kritiker für sich. Die GamePro-Kollegen vergaben als Wertung satte 90 Prozent und ich erklärte das Spiel im Video sogar zu meinem Highlight der letzten 10 Jahre:

Das wichtigste Spiel der letzten 10 Jahre - Backstage-Talk: Das waren unsere Highlights des Jahrzehnts 10:52 Das wichtigste Spiel der letzten 10 Jahre - Backstage-Talk: Das waren unsere Highlights des Jahrzehnts

Die Quellen bestanden auf ihre Anonymität, weil sie nicht autorisiert waren, mit der Presse zu reden. Ein offizielles Statement von Sony gegenüber Kotaku existiert noch nicht. Auch wir fragen noch nach und ergänzen die Antwort hier, sobald sie uns vorliegt.

Die Info stammt von Jason Schreier, der aufgrund seiner oft präzisen Vorhersagen sowie zahlreicher Insider-Kontakte innerhalb der Branche als sehr glaubwürdig gilt. Von ihm stammten zum Beispiel Hintergrundberichte zu Dragon Age 4 oder der turbulenten Entwicklung von Mass Effect: Andromeda und Anthem.


Kommentare(170)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen