Humankind auf 2021 verschoben, aber ihr könnt es trotzdem bald testen

Das Strategiespiel erscheint wegen der Corona-Beschränkungen erst 2021. Es gibt aber zum Trost eine Art Early Access.

von Stephanie Schlottag,
14.06.2020 15:50 Uhr

Mit etwas Glück könnt ihr noch diesen Sommer in die Schlachten von Humankind reinschnuppern. Mit etwas Glück könnt ihr noch diesen Sommer in die Schlachten von Humankind reinschnuppern.

Die schlechte Nachricht zuerst: Das heiß erwartete Aufbau-Strategiespiel Humankind wurde auf 2021 verschoben.

Eigentlich sollte es noch dieses Jahr erscheinen, das kann Entwickler Amplitude aber wegen der Corona-Krise nicht einhalten.

Bevor die Enttäuschung zu groß wird, schnell die gute Nachricht hinterher - ihr könnt es mit etwas Glück trotzdem schon bald ausprobieren. Zumindest ein bisschen.

Neue Art von Early Access

Die Macher von Humankind, die vorher übrigens Endless Space entwickelt haben, starten ihre eigene Version eines Early Access. Das Ganze nennt sich »OpenDev«.

Mit ein bisschen Glück bekommt ihr Zugang zu einem von drei Szenarien, von denen sich jedes auf verschiedene Aspekte des Spiels konzentriert.

  • So meldet ihr euch an: OpenDev läuft nicht über Steam, sondern über die eigene Plattform Games2Gether. Dort könnt ihr euch ab sofort eintragen. Wenn ihr zu den zufällig ausgewählten Testern gehört, bekommt ihr eine Bestätigung per Mail.
  • So lange läuft OpenDev: Anmeldungen sind ab sofort möglich und bleiben noch bis zum 26. Juni 2020 offen. Werdet ihr zugelassen, wird Humankind automatisch eurer Steam-Bibliothek hinzugefügt - allerdings nur für 4 Tage.
  • Das müsst ihr noch beachten: Die Teilnahme ist ab 18 Jahren. Humankind ist während OpenDev nur auf Englisch verfügbar. Jedes Szenario ist 4 Tage lang spielbar, danach wird es wieder entfernt. Die Spielerkapazität wird für jedes folgende Szenario erhöht, eure Chancen steigen also mit der Zeit.

Inzwischen hat sich Humankind auf einen respektablen Platz 16 in den weltweiten Steam-Wunschlisten hochgearbeitet. Warum der Titel so viele Spieler fasziniert, lest ihr in der Vorschau:

Preview zu Humankind: Angriff auf Civilization   35     21

Mehr zum Thema

Preview zu Humankind: Angriff auf Civilization

Das sind die angekündigten Szenarien

Szenario 1: Die Türme von Babylon

Die Spielzeit beträgt etwa 45 Minuten und das Szenario befasst sich mit Entdeckung, den ersten Schritten und dem Wachstum eurer Siedlung. Sozusagen ein kleines Tutorial.

Szenario 2: Kämpfe der Vergangenheit

Das zweite Szenario besteht aus vier Teilen, die zwischen 15 und 30 Minuten dauern. Darin geht es um Armeen, Taktik und verschiedene Gegner.

Szenario 3: Haltet die Festung

Wie der Name schon verrät, lernt ihr hier, wie ihr euch gegen einen Großangriff verteidigt. Dabei schlüpft ihr für ungefähr eine Stunde in die Rolle der Engländer. Einen Eindruck zu OpenDev gibt euch dieser Ankündigungs-Trailer:

Am Ende jedes Szenarios müsst ihr eine Umfrage ausfüllen, denn die Entwickler setzen auf das Feedback ihrer Testspieler. Anhand der Kritiken soll Humankind dann verbessert werden, ehe es 2021 final erscheint.

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen