Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Hunt: Showdown - Update mit Stealth-Fokus bringt Armbrüste, Wurfmesser & Nebelwetter

Crytek legen in Update 2.1 für Hunt: Showdown einen Nebel auf Louisianas Sümpfe und schaffen damit gute Bedingungen für heimliche Jäger.

von Christian Just,
17.07.2018 15:26 Uhr

Hunt: Showdown - Trailer zu Stealth-Update 2.1 zeigt Armbrüste in Aktion 2:14 Hunt: Showdown - Trailer zu Stealth-Update 2.1 zeigt Armbrüste in Aktion

Unbemerktes Meucheln in den monsterverseuchten Sümpfen Louisianas wird mit Update 2.1 für Hunt: Showdown ein Stück einfacher. Zum einen liefert Entwickler Crytek diverses Equipment für den heimlichen Jäger, zum anderen kleidet sich die Spielwelt mit einer neuen Wetter-Einstellung in wabernden Nebel.

Für verstorbene Teamspieler bringt Update 2.1 einen neuen Spectator-Modus, der das Zuschauen bei noch lebenden Teamkameraden gewährt. Somit seid ihr in Hunt: Showdown nicht mehr gezwungen, aus der Sicht eures gefallenen Jägers heraus mit eurem Teamkollegen zu kommunizieren.

Unser Early-Access-Test: Hunt Showdown - Hat Crytek noch Shooter drauf?

Neue Armbrüste, Schalldämpfer & Traits

Mit gleich drei neuen Armbrüsten in Patch 2.1 für Hunt: Showdown bekommt ihr die Möglichkeit, Gegner nahezu lautlos aus den Latschen zu schießen. Außerdem haben die Crossbows einen Vorteil, den das beste Gewehr nicht bieten kann: Die Bolzen der Armbrust sind wiederverwendbar. Kommt ihr also zu dem Ort, an dem ihr jemanden erledigt habt, könnt ihr die verschossenen Bolzen wieder einsammeln.

Passend dazu bringen Crytek die beiden neuen Traits »Bolt Seer« und »Bolt Thrower« (Nein, nicht die Deathmetal-Band). Mit aktivem Bolt-Seer-Trait könnt ihr verschossene Bolzen leichter in der Spielwelt wiederfinden, während der Bolt-Thrower-Trait die Nachladezeit für Armbrüste verringert.

Hunt: Showdown - Screenshots ansehen

Wer zwar leise agieren möchte, sich dabei aber auf Gewehre verlassen will, bekommt mit dem Sparks LCC Silencer ein mächtiges schallgedämpftes Langstreckengewehr und mit dem Winfield M1873 C Silencer die schallgedämpfte Kompakt-Variante des bekannten Schießprügels. Zudem kommt mit der Specter 1882 Bayonet eine Pump-Action-Flinte für den extremen Nahbereich hinzu. Ebenfalls ganz nah am Gegner operiert ihr mit der neuen Kampfaxt, während die neuen Wurfmesser etwas mehr Kampfdistanz zulassen. Diese Wurfmesser könnt ihr ebenfalls nach dem Werfen wieder einsammeln.

Des Weiteren nimmt Crytek zahlreiche Änderungen am Gunplay von Hunt: Showdown vor. So wurden beispielsweise Verbesserungen am Trefferfeedback vorgenommen und der Schaden bei Beintreffern mit der Nitro-Express-Flinte reduziert sowie der Schaden bei Körper- und Armtreffern mit Compact-Munition verringert. Zudem haben Projektile jetzt ein realistischeres »Gewicht«, wodurch Einschläge in Objekten glaubwürdiger dargestellt werden sollen.

Änderungen am Meta-Spiel, wie den Item-Preisen und die Einführung einer kleinen Vitality-Spritze komplettieren das Update-Paket. Die vollständigen Patch Notes zu Update 2.1 für Hunt: Showdown findet ihr auf der zweiten Seite dieser Meldung.

Neu in Hunt? Hier findet ihr unseren Guide mit Tipps & Tricks für Einsteiger

Eine Runde in Hunt: Showdown - So funktioniert die Monsterjagd 7:34 Eine Runde in Hunt: Showdown - So funktioniert die Monsterjagd

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen