Adventskalender 2019

Jedi: Fallen Order: Mods für Lichtschwerter, Outfits und mehr

Cals Look, die Grafik oder auch die Lichtschwertfarben: Manche Fans haben optisch einiges an Jedi: Fallen Order auszusetzen und ändern das jetzt mit Mods.

von Elena Schulz,
25.11.2019 15:49 Uhr

Es gibt erste Mods für Jedi: Fallen Order. Sie sind fast alle optischer Natur. Es gibt erste Mods für Jedi: Fallen Order. Sie sind fast alle optischer Natur.

In Star Wars Jedi: Fallen Order gibt es zahlreiche kosmetische Anpassungsmöglichkeiten für Held Cal Kestis, den knuffigen Robo-Kumpel BD-1 oder auch das eigene Schiff, die Stinger Mantis. Wer die einzelnen Planeten besonders gründlich erforscht, erhält neue Cosmetics als Belohnung.

Allerdings sind offenbar nicht alle Spieler mit der gebotenen Auswahl zufrieden. Modder arbeiten schon fleißig daran, die Grafik des Spiels, Lichtschwert-Farben, Outfits und auch Cal selbst anzupassen. Wollt ihr es ihnen gleichtun, könnt ihr euch die Ergebnisse teilweise schon selbst herunterladen. Wir stellen euch die aktuell besten Mods für Jedi: Fallen Order vor.

Kurze Anleitung zu Mods:

Weil Jedi: Fallen Order ein reines Singleplayer-Spiel ist, könnt ihr im Prinzip modden wie ihr wollt, ohne eine Strafe zu fürchten. Achtet aber unbedingt darauf, eure Spieldateien vorab zu sichern. Aktuelle Mods ersetzen zwar meist nur Texturen oder nehmen Reshades vor, das Risiko alles neu installieren zu müssen, sollte man aber trotzdem nicht eingehen.

Bei Nexusmods müsst ihre euch außerdem ein Konto anlegen, um Mods downloaden zu können. Wie die Installation funktioniert, steht in der Regel auf der Mod-Seite.

Cals Aussehen ändern

Manche Modder mögen offenbar keine Ponchos, anderen passt die Farbe nicht oder Cals Gesicht ist ihnen zu jugendlich. Für den von Schauspieler Cameron Monaghan verkörperten Jedi gibt es bereits ein paar Mods, die ihm eine Generalüberholung verpassen.

Stylischer Schnurrbart

Natürlich ist nichts männlicher als ein schlecht sitzender Klebe-Schnauzer. Das dachte sich auch ein Modder, der uns prompt eine erwachsene Variante von Cal präsentiert, die einen gewissen Kleinganoven-Charme mit sich bringt. Die Mod »Mature Cal Face Texture« könnt ihr bei Nexusmods herunterladen. In der Mod enthalten ist ein etwas älter aussehendes Standard-Gesicht und eine Variante mit Bartstoppeln. Ihr könnt also auch Cals Weg zum Schnurrbart nachspielen. Die Installationsanleitung findet ihr auf der oben verlinkten Mod-Seite.

So sähe Cal Kestis mit Bart aus. So sähe Cal Kestis mit Bart aus.

Erwachsener Look

Der Macher der Mod »Better Call Cal« hat außerdem keine Lust mehr auf einen Rotschopf mit wuscheligen Haaren und setzt lieber auf einen kurzen, dunklen Standard-Protagonisten-Schnitt samt Dreitagebart. Er betont aber, dass er nichts gegen Rothaarige habe, was die rothaarige Autorin dieses Artikels begrüßt. Um die Texturen zu ersetzen müsst ihr zusätzlich das Tool Resorep herunterladen und installieren.

Cal Kestis in einer dunkelhaarigen Variante mit Stoppelbart. Cal Kestis in einer dunkelhaarigen Variante mit Stoppelbart.

Neue Outfits

Hättet ihr gerne die dunkle Seite der Macht im Spiel verkörpert? Oder spielt ihr ohnehin immer lieber die Guten? Je nachdem haben Modder mit »Dark Knight« und »White Knight« zwei passende Outfit-Mods für euch parat. Das dunkle Outfit setzt auf die klassischen Farben der dunklen Seite Rot und Schwarz, während die gute Variante in weiß und grün daherkommt. Die GameStar-Fashion-Redaktion empfiehlt übrigens das grüne Lichtschwert als Accessoire dazu.

Bei beiden Mods findet ihr eine passende Installationsanleitung auf der Seite, sowie den Hinweis die Textur Nummer 339437 zu löschen, da sie Abstürze hervorrufen kann, was schicke Klamotten den meisten nicht wert sein dürften.

White Knight Ein neues Outfit für Jedi...

Dark Knight ... und Sith.

Bist du es, Palpatine?

Auch Imperator Palpatine wurde schon in einer Mod verwurstet. Sein Gesicht lässt sich Cal als Textur verpassen, sodass der junge Jedi so aussieht, als hätte er sich eine etwas ungünstige Kriegsbemalung zugelegt. Das Ergebnis existiert derzeit nur einem Video, der Youtuber gibt aber an, dass es sich nur um einen Test handelt und man bald mehr dazu von ihm sehen wird - dann vielleicht auch mit Download-Link?

Grafik-Anpassungen

Neben neuen Outfits und Gesichtszügen sind auch Reshades aktuell beliebt. Die verbessern zum Beispiel die Beleuchtung im Star-Wars-Spiel, das aber auch so optisch eine gute Figur macht. Oft handelt es sich hier einfach um optische Geschmackssachen.

Mehr Kontrast

Die Mod »Lumus Reshade« verspricht zum Beispiel eine verbesserte Beleuchtung ohne Performance-Einbußen. Auf den unteren Beispielbildern wird das vor allem durch höheren Kontrast deutlich. Wie man die Mod installiert, lest ihr bequem auf der verlinkten Seite nach.

ohne Reshade Was hier kontrastarm erscheint...

mit Reshade ... wird mit der Reshade-Mod kontrastreicher.

HDR

»Skywalker Reshade FX - True HDR« möchte wiederum richtiges HDR ins Jedi-Abenteuer bringen. Die Anweisungen zur Installation findet ihr auf der Mod-Seite. HDR steht für »High Dynamic Range« und soll für mehr Dynamik bei der Bandbreite der Beleuchtung sorgen, die dem näher kommt, was unser Auge normalerweise in der Realität wahrnimmt.

Ohne HDR-Mod Durch den Reshade wird das Licht greller...

Mit HDR-Mod ... und die Schatten werden dunkler dargestellt.

Atmosphärische Beleuchtung

Ein weiterer Reshade trägt den simplen Namen »Fallen Order Reshade« und dunkelt das Spiel generell ab, damit alles in ein besonders atmosphärisches Licht getaucht wird. Auch hier liefert euch der Modder alle Infos zur Installation gleich mit.

ohne Reshade Einem Modder war Fallen Order zu hell...

mit Reshade ... also hat er für stimmungsvollere Beleuchtung gesorgt.

Neue Lichtschwertfarben

Neue Farbtöne wie Orange oder Indigo gehören zu den beliebteren Sammelobjekten in Jedi: Fallen Order. Da überrascht es wenig, dass Modder bereits Cheat Engines nutzen, um die ikonische Waffe in ihre Wunschfarben zu tauchen.

Wie wäre zum Beispiel ein rot-grünes Doppellichtschwert? Oder vielleicht lieber ein schwarzes Darksaber? Das düstere Lichtschwert sieht vielleicht erstmal ungewöhnlich aus, ist aber fest im Star-Wars-Kanon verankert. Mehr Varianten und die passendne Skripts zu den unterschiedlichen Farben findet ihr bei fearlessrevolution.com.

Ein buntes Doppellichtschwert Ein buntes Doppellichtschwert

Ein schwarzes Darksaber Ein schwarzes Darksaber

Do It Yourself - Cheat-Mods

Wollt ihr euch nicht auf fertige Mods verlassen, könnt ihr euch mit Universal Unreal Engine 4 Console selbst helfen. Eine Installationsanleitung dafür findet ihr bei Nexusmods. Über die Funktionen der Konsole dürft ihr visuelle Einstellungen wie FOV, Framerate-Limit, Motion Blur und weitere Optionen selbst anpassen. Bedenkt aber, dass ihr damit Drittanbieter-Software installiert und auf eigene Gefahr - wie auch schon bei den Mods - verwendet.

Wollt ihr lieber spielerische Anpassungen vornehmen, gibt es die Cheat Engine. Die bietet sich zum Beispiel an, wenn euch trotz Story-Schwierigkeitsgrad einfach Zeit und Geduld fehlen, euch mit sämtlichen Gegnern herumzuschlagen. Sie sorgt zum Beispiel für unendlich Gesundheit, Ausdauer oder Macht. Dabei diese Cheats freizuschalten, hilft diese Tabelle. Die gleichen Funktionen wie die Cheat Engine bietet auch der WeMod-Trainer. Ihr müsst nur aufpassen, dass ihr die richtige Version für Steam, beziehungsweise Origin, installiert.

Habt ihr spielerisch Probleme, lohnt sich aber vielleicht auch einfach ein unkomplizierter Blick auf unsere Guides. Wir erklären zum Beispiel, wo ihr die nützlichen Stims zum heilen findet oder neue Lichtschwertfarben, ganz ohne Mod:


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen