Laut neuer Patch Notes für Dota Underlords wird gewinnen noch wichtiger

Neben neuen Items sowie dem Balancing der Helden und Allianzen ändert Dota Underlords' Update vom 4. Juli auch einiges an den Sieges- und Niederlageserien.

von Mathias Dietrich,
05.07.2019 10:02 Uhr

In Dota Underlords übernehmen andere das Kämpfen für euch.In Dota Underlords übernehmen andere das Kämpfen für euch.

Gestern, am 4. Juli, erschien ein neues großes Update für Valves Autochess-Kandidaten Dota Underlords. Das behebt nicht nur eine Reihe an Fehlern, sondern ändert auch das Balancing etwas ab und fügt neue Quality-of-Life-Elemente hinzu. Hier gehen wir nur auf die wichtigsten Anpassungen ein. Eine komplette Auflistung aller Änderungen findet ihr in den offiziellen Patchnotes.

Neben einem neuen Scoreboard gibt es jetzt zudem ein Online-Leaderboard, in dem ihr euch mit anderen Spielern vergleichen könnt. Auf Android und iOS hingegen freut ihr euch über bessere Performance, einen Batteriesparmodus und ein Symbol, das eure aktuelle Akkuladung anzeigt.

Diese Änderungen gibt es am Balancing

Neben den Belohnungen für die Sieges- beziehungsweise Niederlageserien änderte der Entwickler auch einiges an den Chancen, die einzelnen Helden-Tiers im Shop zu bekommen. Zudem gibt es Anpassungen an der Stärke der Gegenstände.

So häufig seht ihr die Helden im Shop

  • Level 9 - Tier 2: Von 30% auf 25% reduziert.
  • Level 9 - Tier 3: Von 25% auf 30% erhöht.
  • Level 11 - Tier 1: Von 10% auf 13% erhöht.
  • Level 11 - Tier 2: Von 15% auf 20% erhöht.
  • Level 11 - Tier 3: Von 30% auf 25% reduziert.
  • Level 11 - Tier 5: Von 15% auf 12% reduziert.

So sehen die neuen Sieges- und Niederlageserien aus

Wer zu häufig hintereinander verliert, wird in Zukunft nicht mehr so stark belohnt werden wie zuvor. Während Valve also Rückschläge etwas ausgleichen will, begrenzt man so die Möglichkeit gewollte Niederlageserien taktisch auszunutzen, um an Gold zu kommen. Dafür profitiert ihr in Zukunft stärker von Siegesserien.

  • 3 bis 4 Niederlagen: 1 Gold
  • Mehr als 5 Niederlagen: 2 Gold

Vor dem Update gaben euch fünf bis sechs Niederlagen zwei Goldstücke pro Runde, während mehr als sieben Niederlagen in Folge mit drei Gold entschädigt wurden.

  • 3 bis 4 Siege: 1 Gold
  • 5 bis 6 Siege: 2 Gold
  • 7 Siege: 3 Gold
  • 8 Siege: 4 Gold
  • Nach 8 Siegen wird die Serie automatisch zurückgesetzt.

Auf der Gewinner-Seite gab es bislang für drei bis vier Siege ein Gold. Fünf bis sechs Siege wurden mit zwei Gold belohnt und mehr als sieben mit jeweils 3 Gold.

Dota Underlords - Screenshots ansehen

Anpassungen an den Helden

Medusa, Lycan, Venomancer, Disruptor und Mr. Warlock werden angepasst. Teilweise handelt es sich dabei nur um eine Behebung von Mechaniken, die in der Vergangenheit nicht korrekt funktionierten.

  • Medusas Split Shot erhält nun Itemboni auf seine sekundären Geschosse.
  • Lycans Wölfe erhalten nun den korrekten Health Buff.
  • Venomancer erhält mehr Lebenspunkte: Von 500, 1000, 2000 auf 550, 1100, 2200 erhöht.
  • Venomancers Plague Ward beschwört mehr Wards: Von 1 auf 1, 2, 4 erhöht. Die Wards sind stets Level 1 und haben jetzt 50% Magieresistenz. Dafür wurde der Cooldown von 5 Sekunden auf 5, 6, 7 erhöht. Die Castzeit hingegen von 0,5 Sekunden auf 0,13 reduziert.
  • Disruptor bekommt neue Allianzen: Statt Brawny und Shaman zählt er jetzt noch zusätzlich zu Warlock.
  • Disruptors Static Storm blendet seine Ziele jetzt noch zusätzlich. Die haben danach eine 25% Chance ihren Angriff zu verfehlen.
  • Mr. Warlocks Shadow Word richtet statt 100, 150, 200 Schaden in Zukunft 50, 100, 150 an. Seine Heilung wurde von 75, 150, 200 auf 50,125, 175 reduziert. Zudem dauert der Zauber nur noch 3 Sekunden statt 6. Dafür wurde auch der Cooldown von 20 Sekunden auf 6 Sekunden angepasst. Die Castzeit wurde von 0,5 Sekunden auf 0,4 Sekunden reduziert.

Änderungen der Allianzen

Bei den Allianzen änderte Valve die Warlocks und die Schamanen. Letztere brauchen jetzt drei Schamanen-Einheiten im Team und bei beiden Allianzen passte Valve den Effekt etwas an. Demon Hunter und Techies litten zudem unter einem Bug, der dessen Effektivität beeinflusste.

  • Warlock: Verbinden sich mit der Einheit eures Teams, die am wenigsten Leben hat. Wenn eine der beiden Einheiten Schaden anrichtet, werden beide um 50, 100, 150% des Schadens geheilt.
  • Shaman: Benötigt drei statt zwei Shamanen. Feinde unter dem Effekt von Hexes, Silences oder Stuns produzieren -200% Mana wenn sie attackiert werden.
  • Demon Hunter: Deaktivieren jetzt den Buff feindlicher Dämonen.
  • Techies: Installieren ihre Bombe jetzt am richtigen Ort.

So sehen die neuen Items aus

Valve korrigierte das Balancing von fünf Items nach, um deren Stärke in eine Reihe mit den anderen zu bringen oder Fehler zu beheben, durch die ihre Effekte erst gar nicht auftraten. Außerdem gibt es ganze drei neue Gegenstände.

  • Force Staff (Neu): Tier 3 Support Item. Schiebe einen Gegner sechs Felder in eine zufällige Richtung (10 Sekunden Abklingzeit)
  • Scythe of Vyse (Neu): Tier 4 Support Item. Wenn ein Held mit diesem Item angegriffen wird, wird der Angreifer vier Sekunden lang in ein Schwein verwandelt. Die Abklingzeit beträgt 15 Sekunden.
  • Big-Time Contract (Neu): Tier 2 Support Item. Eine Einheit mit diesem Gegenstand gehört zusätzlich der Allianz Blood-Bound an.
  • Silver Lining: Wenn ihr einen Kampf gewinnt, erhaltet ihr eine Aufladung. Wenn ihr verliert, erhaltet ihr 1 Gold und verliert dafür eine Aufladung.
  • Shaman Pluck: Chance von 5% auf 17% erhöht.
  • Blink Dagger: Generiert bei Aktivierung 50 Mana. Der Cooldown wurde von 60 Sekunden auf 15 Sekunden reduziert.
  • Tooth and Claw: Sollte jetzt korrekt stacken.
  • Coordinated Assault: Sollte jetzt funktionieren.

Wie wirkt sich das auf das Spiel aus?

Auch wenn es einige Zeit dauern wird, bis sich ein neues Meta und weitere Taktiken auf Basis der Änderungen etablieren werden, lässt sich schon jetzt ein gewisser Trend erkennen. Gerade die Anpassungen an den Warlocks wirken besonders mächtig.

Teams mit vier Trollen und vier Warlocks scheinen aktuell zu dominieren und ihre Kontrahenten in den meisten Fällen auszustechen. Die Heilung in Kombination mit dem starken Schaden erscheint besonders mächtig zu sein. Die Community erwartet, dass diese Combo schon bald generft wird. Auch in Kombination mit Enigma und Disruptor können Teams mit den Hexenmeistern jetzt für Siegesserien sorgen.

Nächste Woche will Valve den ersten Battle Pass für das Spiel veröffentlichen. Der Proto-Battle-Pass ist noch kein vollwertiger, soll aber auf das neue Progressionssystem vorbereiten. Hierbei ist Valve vor allem Feedback wichtig, anhand dessen sie den Pass für Season 1 anpassen werden.

Guide für die besten Teams in Dota Underlords

Trailer zu Dota Underlords zeigt das Taktik-Spinoff für Steam, iOS & Android - 0:33 Trailer zu Dota Underlords zeigt das Taktik-Spinoff für Steam, iOS & Android -


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen