Lonely Mountains: Downhill - Arcade Mountainbike-Spiel startet Kickstarter-Kampagne

Das Arcade Mountainbike-Spiel Lonely Mountains: Downhill war ein Fan-Liebling der Gamescom. Nun startet das Berliner Studio die Kickstarter-Kampagne zum Spiel.

von Manuel Fritsch,
17.10.2017 20:25 Uhr

Lonely Mountains: Downhill - Reveal-Trailer zeigt die coole Grafik des Arcade-Mountainbike-Spiels 1:00 Lonely Mountains: Downhill - Reveal-Trailer zeigt die coole Grafik des Arcade-Mountainbike-Spiels

Auf der diesjährigen Indie Arena im Rahmen der Gamescom 2017 war ein Spiel besonders stark frequentiert: Lonely Mountains: Downhill. Das Berliner Entwickler-Duo von Megagon Industries veröffentlichte dazu heute nicht nur einen neuen Reveal-Trailer mit actionreichem Gameplay, sondern startete auch eine begleitende Kickstarter-Kampagne, um das Spiel über Crowdfunding zu finanzieren.

Der Arcade-Racer mit der markanten Low-Poly-trifft-Tilt-Shift-Optik soll Mitte 2018 für Steam erscheinen, falls der Kickstarter erfolgreich ist.

Als Fahrräder in Videospielen wieder cool wurden

Im Spiel geht es, wie der Name schon vermuten lässt, um rasante »Downhill«-Strecken durch die unberührte Natur der Lonely Mountains. Sehr untypisch für Videospiele legen die Spieler diese Abfahrten ohne motorisiertes Vehikel und Waffen zurück, sondern lediglich mit einem Mountain-Bike. Die Action soll dabei aber keinesfalls zu kurz kommen, wie der schnell geschnittene Trailer beweisen soll. Sprünge über Felsen und Baumstämme und eine Physik-Engine, die Schlamm und Geröll simulieren soll, um vom Gipfel bis ins Tal entsprechende Herausforderungen bieten zu können.

Die Entwickler wollen unterschiedliche Spielmodi anbieten, um sowohl Casual-Spieler, die ihren eigenen Weg durch die Berge finden wollen anzusprechen, als auch Speedrunner, die auf Zeit fahren und Bestzeiten schlagen wollen. Bisher angedacht sind Time Trial, Hard Time Trial, Challenge Mode und ein One Life Left Mode - eine Art Survival-Modus, bei dem Stürze tödlich sind.

Daniel Helbig, eine Hälfte des Berliner Spielerentwicklerduos Megagon Industries sagt:

"Seitdem wir vor zwei Jahren den ersten Prototypen von Lonely Mountains: Downhill gebaut hat, wussten wir, dass wir eine andere Art von Sportspiel machen wollten. Ein Spiel, bei dem es nicht nur darum geht, Rennen und Turniere zu gewinnen, sondern um dich, dein Bike und den Berg."

Sei Kollege und Mitgründer Jan Bubenik ergänzt:

"Die letzten zwei Jahre waren eine unglaubliche Reise. Wir hoffen, dass wir nun zusammen mit all den Leuten, die uns unterstützt und inspiriert haben, das Spiel auf Kickstarter zu bringen, den nächsten Schritt gehen können."

Über die Kickstarter-Kampagne möchte das Duo 35.000 Euro finanziert bekommen, die Aktion läuft noch 29 Tage.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen