Marvel Heroes - Entwicklerstudio entlässt offenbar alle Mitarbeiter sofort und ohne Abfindung

Das Studio hinter dem MMORPG Marvel Heroes, Gazillion, entlässt offenbar alle Mitarbeiter sofort und ohne Abfindung. Die Hiobsbotschaft kommt zu allem Überfluss pünktlich zu Thanksgiving.

von Sebastian Zelada,
23.11.2017 17:43 Uhr

Die Belegschaft hinter Marvel Heroes erlebt ein trauriges Thanksgiving.Die Belegschaft hinter Marvel Heroes erlebt ein trauriges Thanksgiving.

Was für ein Schlag ins Gesicht: Gestern, einen Tag vor dem US-Feiertag Thanksgiving, wurde die komplette Belegschaft von Gazillion vor die Tür gesetzt. Die Macher von Marvel Heroes erhalten noch nicht einmal eine Abfindung. Das berichten mehrere ehemalige Mitarbeiter auf Twitter. Damit wird auch das Spiel nicht mehr bis Dezember weitergeführt, was ursprünglich geplant war. Vielmehr wird der Service schon am morgigen Freitag eingestellt.

Auch bezahlte Urlaubstage werden nicht mehr gezahlt und die Krankenversicherungen laufen bereits Ende nächster Woche aus. Die Mitarbeiter des kalifornischen Entwicklers stehen pünktlich zu Thanksgiving vor dem Nichts.

Die PC-Fassung des Spiels wurde bereits 2013 veröffentlicht, doch die Konsolenversionen für PS4 und Xbox One sind erst im Juni dieses Jahres erschienen. Konsolenspieler hatten bereits versucht ihr Geld zurückzufordern. Da es sich um ein Onlinespiel handelt, ist es ab Freitag nicht mehr spielbar.

Disney hatte die Geschäftsbeziehung zu Gazillion bereits vergangene Woche beendet und das Ende von Marvel Heroes angekündigt.

Marvel Heroes - Test-Video zum F2P-Diablo mit den Marvel-Helden 7:57 Marvel Heroes - Test-Video zum F2P-Diablo mit den Marvel-Helden


Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen