Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

Marvel’s Avengers traut sich, wovor die Kinofilme Angst hatten

Mit M.O.D.O.K. als Bösewicht und den Inhumans als zentrales Story-Element geht Marvel's Avengers ein Wagnis ein. Und davon könnten sogar die Kinofilme profitieren.

von Vali Aschenbrenner,
24.06.2020 19:30 Uhr

Marvel's Avengers erscheint am 4. September 2020 - mit einer ungewöhnlichen Story. Marvel's Avengers erscheint am 4. September 2020 - mit einer ungewöhnlichen Story.

Die Inhumans sind schon als TV-Serie gescheitert, und M.O.D.O.K. gehört nicht unbedingt zu den populärsten Schurken der Comics. Trotzdem werden beide Aspekte zentraler Bestandteil von Marvel's Avengers. Für Square Enix ein Wagnis - dank dem es es vielleicht sogar sowohl M.O.D.O.K. als auch die Inhumans (wieder) ins Marvel Cinematic Universe schaffen könnten.

Neues Gameplay zeigte zuletzt der War-Table-Livestream zu Marvel's Avengers. In der folgenden Analyse gehen wir auf die bisher bekannten Story-Elemente von Marvel's Avengers ein: Was wir bereits wissen, zu was sich Entwickler Crystal Dynamics noch bewusst bedeckt hält - und was wir daraus schließen können. Immerhin steht eines schon mal fest: Marvel's Avengers möchte sich von bekannten Geschichten aus den Comics oder dem Kino abgrenzen.

Wie Crystal Dynamics das bewerkstelligen möchte? Die Antwort darauf fällt relativ simpel aus: Wie schon Insomniac Games mit dem PS4-exklusiven Spider-Man adaptiert man bei Marvel's Avengers keine Handlung, die schon existiert. Stattdessen betont Square Enix, dass der am 4. September 2020 erscheinende Action-Titel eine »neue, nicht zuvor gesehene Story« erzählt.

Natürlich kommt Marvel's Avengers dabei nicht ohne eine maßgebliche Inspiration aus den Comics aus - wie uns Creative Director Shaun Escayg im Interview verrät. Doch erstmal gehen wir auf die grundlegende Handlung, die Helden sowie Schurken und einige Parallelen zum Marvel Cinematic Universe ein, auf die euch auch der neue Trailer einstimmt.

Marvel's Avengers stellt im Story-Trailer den neuen Bösewicht M.O.D.O.K. vor 2:31 Marvel's Avengers stellt im Story-Trailer den neuen Bösewicht M.O.D.O.K. vor

Die Story: Worum geht es in Marvel's The Avengers?

Die Vorgeschichte von Marvel's The Avengers beginnt am sogenannten A-Day: Einem Feiertag zu Ehren der Rächer, die zu diesem Anlass in San Francisco ein neues Hauptquartier eröffnen. Bei den Feierlichkeiten sind fünf Gründungsmitglieder der Avengers zu Gast, die übrigens allesamt spielbar sein werden:

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen