Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Medieval Lords im Test

Städtebau im Mittelalter: Als Königssohn verbringen Sie viel Zeit mit dem Hochziehen schmucker 3D-Metropolen und schlagen nebenher einige Schlachten.

03.09.2004 10:28 Uhr

In der höchsten Zoomstufe sehen Sie Ihren pixeligen Bürgern beim Alltagsgeschäft zu.In der höchsten Zoomstufe sehen Sie Ihren pixeligen Bürgern beim Alltagsgeschäft zu.

Elektrischer Strom, U-Bahnen, Einkaufszentren: Sim City-Bürgermeister pflastern Ihre Metropolen mit modernster Technik zu. In Medieval Lords müssen Sie auf derartige Annehmlichkeiten verzichten. Denn im 3D-Aufbauspiel errichten Sie eine mittelalterliche Siedlung samt Scheiterhaufen, Stadtmauer und gotischer Kathedrale - und bekämpfen Schweinepest, verheerende Hungersnöte sowie brandschatzende Barbaren.

Die Kampagne von Medieval Lords besteht aus acht Missionen. Als Königssohn vertreiben Sie Barbaren aus Vatis Reich. Durch erledigte Einsätze schalten Sie weitere Levels frei, den jeweils nächsten wählen Sie auf einer Übersichtskarte. Schnöde Textbriefings erzählen die rudimentäre Handlung: Zwischensequenzen fehlen ebenso wie Identifikationsfiguren. Per Editor basteln Sie eigene Landschaften, die Sie im Endlos-Modus spielen können - allerdings ohne Gegner. Ganz klar, hier dürfen sich vor allem Sim City-Fans angesprochen fühlen!

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,2 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen