12 Spiele, die sich mit seelischer Gesundheit und Depression befassen

Sea of Solitude zeigt, dass Spiele auch ernste Themen wie mentale Probleme angehen können. Wir zeigen weitere Titel, denen das gelungen ist.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Wir stellen Spiele vor, die sich auf ernste Weise mit seelischer Gesundheit auseinandersetzen. Wir stellen Spiele vor, die sich auf ernste Weise mit seelischer Gesundheit auseinandersetzen.

Dass Videospiele selbst vor ernsten Themen nicht zurückschrecken müssen, zeigen diese Spiele: Wir haben Titel wie Gris oder auch Hellblade: Senua's Sacrifice gesammelt, die sich bemühen, das Thema psychische Gesundheit im Rahmen des Mediums Spiel anzugehen oder darzustellen. Ihre Protagonisten ringen mit Depressionen, Trauer und Selbstzweifeln und die Spiele verarbeiten diese sensiblen Themen auf teils eindrucksvolle künstlerische Weise.

Letztes Update: 27. September 2021
Neu: Spiritfarer, Disco Elysium, Life is Strange: True Colors

Zum Thema Spiele und Depressionen haben wir einen ausführlichen Report für euch verfasst. Darin erklärt der selbst von einer bipolaren Störung betroffene Autor Thomas Ortsik, wie Spiele helfen können, aus einem seelischen Tief herauszufinden. Den ersten von vier Teilen lest ihr hier:

Depression + Spiele - Teil 1: Spiel mit der Melancholie   23     5

Mehr zum Thema

Depression & Spiele - Teil 1: Spiel mit der Melancholie

Solltet ihr selbst von solchen Problemen betroffen sein, zögert bitte nicht, einen Arzt aufzusuchen oder euch an anonyme Hilfestellen wie eine Telefonseelsorge zu wenden. Depressionen und andere psychische Probleme sind ernstzunehmende Krankheiten, die allerdings behandelt werden können. Konsumiert den Artikel und die genannten Spiele bitte auch mit Vorsicht, sollten die angesprochenen Emotionen und Themen starke Gefühle oder Erinnerungen bei euch wecken.

Sea of Solitude

Sea of Solitude ist ein Action-Adventure des deutschen Entwicklers Jo-Mei. Chef-Entwicklerin Cornelia Geppert verarbeitet hier ihre eigenen inneren Dämonen und lässt den Spieler an dieser Reise teilhaben.

Im Spiel schlüpfen wir in die Rolle von Kay, einer jungen Frau, die ganz allein auf ihrem Boot durch eine überschwemmte Stadt treibt. Wie alle in der Stadt verwandelt sie sich nach und nach in ein Monster. Dem müssen wir auf den Grund gehen und erfahren dabei mehr über Kay und ihre Familie, die gemeinsam versuchen, schmerzvolle Erinnerungen an Trennungen, Ablehnung oder Mobbing zu überwinden.

Sea of Solitude im Test - Zu viel der Worte   19     7

Mehr zum Thema

Sea of Solitude im Test - Zu viel der Worte

Sea of Solitude kombiniert dabei simple Plattformer-Spielmechaniken mit bildgewaltiger Symbolik. Im Mittelpunkt des Spiels stehen Gefühle und ihre Auswirkungen auf uns, im Guten wie im Schlechten.

129 Sekunden für Sea of Solitude - Dieses Spiel lockt EA nach Deutschland zurück 2:09 129 Sekunden für Sea of Solitude - Dieses Spiel lockt EA nach Deutschland zurück

Auf den nächsten Seiten geht es weiter mit Spielen über Depressionen und seelische Gesundheit.

1 von 12

nächste Seite


zu den Kommentaren (69)

Kommentare(69)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.