Zweiter Metro Exodus-DLC ist da: Launch-Trailer & erste Steam-Reviews zu Sam's Story

Kurz vor Steam-Release ist der zweite DLC für Metro Exodus Sam's Story erschienen. Der Launch-Trailer zeigt neue Inhalte, während erste User-Reviews sich zufrieden mit der Erweiterung zeigen.

von Valentin Aschenbrenner,
12.02.2020 11:26 Uhr

In der zweiten Story-Erweiterung für Metro Exodus dreht sich alles um den Spartan Ranger Sam: Der Amerikaner versucht sich seinen Weg aus Russland zurück in die USA zu bahnen. In der zweiten Story-Erweiterung für Metro Exodus dreht sich alles um den Spartan Ranger Sam: Der Amerikaner versucht sich seinen Weg aus Russland zurück in die USA zu bahnen.

Der zweite Story-DLC für Metro Exodus ist da: Seit dem 11. Februar 2020 ist Sam's Story im Epic Games Store verfügbar, Steam-User müssen sich noch bis zum 15. Februar gedulden, bis das Hauptspiel auf der Valve-Plattform erhältlich ist.

Neuer Launch-Trailer zu Sam's Story

Um Metro-Fans auf Sam's Story einzustimmen, hat Entwickler 4A Games einen Launch-Trailer zum DLC veröffentlicht. Darin sehen wir, wie sich der amerikanische Spartan Ranger Sam durch ein postapokalyptisches Vladivostok kämpft, um einen Weg zurück in seine Heimat zu finden.

Im Gegensatz zum ersten DLC The Two Colonels geht es in Sam's Story nämlich nicht in den Untergrund. Stattdessen kämpfen sich Spieler wie im Hauptspiel durch eine offene Sandbox, die der Semi-Open-World des Hauptspiels gleicht. Im Trailer können Spieler bereits einen ersten Blick auf neue Waffen, Charaktere und Gegner - wie zum Beispiel mutierte Fledermäuse und Schlangen - werfen:

Metro Exodus: Launch-Trailer zum zweiten Story-DLC Sam's Story 1:51 Metro Exodus: Launch-Trailer zum zweiten Story-DLC Sam's Story

Was halten die Spieler von Sam's Story?

Auf Metacritic und Steam sind bereits erste User-Wertungen zu Sam's Story verfügbar. Im folgenden Teil dieses Artikels verraten wir euch, was Metro-Exodus-Spieler aktuell von dem neuen DLC halten.

Wieso gibt es bereits Steam-Reviews zu Sam's Story?
Richtig: Metro Exodus ist zwar erst ab 15. Februar auf der Valve-Plattform verfügbar, der DLC lässt sich aber bereits kaufen - ist allerdings nur für Besitzer des Hauptspiels spielbar. Somit haben diese Spieler Sam's Story bereits über den Epic Games Store oder auch auf Konsolen spielen können - oder sind im Besitz einer Steam-Version. Vorbesteller der Steam-Version kamen nämlich über die Valve-Plattform in den Besitz des Spiels, bevor die Epic-Exklusivität in Kraft trat.

So lobt User objective2 beispielsweise die Geschichte von Sam's Story. Für ihn fühlt sich der DLC wie ein vollwertiges Kapitel des Haupspiels an, das an die selbe hohe Qualität von Metro Exodus herankommt. Ihm zufolge können Spieler um die sechs Stunden in der Rolle des amerikanischen Spartan Rangers verbringen - sofern man sich Zeit lässt.

Mild Blobfish freut sich vor allem über die zwei neuen Waffen - eine Pistole vom Kaliber .45 und eine Maschinenpistole, die die Tihar aus Artyoms Arsenal ersetzt. Er beschreibt das neue Gebiet als mindestens genauso groß wie die Volga aus Metro Exodus. Anstelle eines Ruderboots gibt es jedoch ein Motorboot, was die Odyssee für ihn um einiges angenehmer gestaltete.

Für Rolek ist Sam's Story ein gelungenes Ende der Geschichte von Metro Exodus. Allerdings kritisiert er, dass man zu manchen Orten des neuen Gebiets nicht zurückkehren kann, wenn man im Level zu weit fortgeschritten ist. Wer also alles von Sam's Story sehen möchte, sollte sich Zeit lassen und nicht zu schnell nach vorne preschen.

Black Station . empfiehlt das Spiel und schreibt dazu »Ja«. Elf Steam-User fanden diese Review hilfreich.

Wann kommt unser Test zu Sam's Story?

Momentan fühlen wir der zweiten Story-Erweiterung von Metro Exodus ebenfalls auf den Zahn. Am Freitag, den 14. Februar 2020 könnt ihr mit unserem Text zu Sam's Story rechnen - außerdem möchten wir beurteilen, wie sich das Gesamtpaket Metro Exodus inklusive der beiden DLCs The Two Colonels und Sam's Story anfühlt.

In der Zwischenzeit könnt ihr auch unseren Test zu Metro Exodus lesen, in dem sich der Titel für uns als einer der besten Shooter des Jahres 2019 herausstellte.

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen