Microsoft kauft Activision-Blizzard: Sagt uns eure Meinung zur Mega-Übernahme!

Die geplante Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft bringt die sozialen Netzwerke zum Glühen! Doch was sind eure Hoffnungen und Ängste im Hinblick auf den Deal?

von Marylin Marx,
20.01.2022 06:20 Uhr

Normalerweise gibt es bei uns in der Redaktion eine kleine Faustregel die besagt, dass Infos und Neuigkeiten aus der Gaming-Branche auf ein sehr geringes Interesse stoßen. Das heißt, Meldungen über Übernahmen, Führungswechsel oder ähnliches holen selten jemanden von euch hinter dem Ofen hervor.

Außer, es handelt sich bei dieser Branchen-Meldung um die Übernahme eines sehr bekannten Entwicklerstudios durch ein ebenso große Firma. Etwa, wenn Microsoft Activision-Blizzard kaufen möchte. Dann glüht nicht nur der interne Redaktions-Kanal, sondern eben auch das gesamte Internet.

Bei den fast 900 Kommentaren, die sich mittlerweile unter dem Artikel tummeln, werden zwei Dinge klar. Erstens: Das Community Management muss Überstunden schieben und zweitens: Ihr habt mächtig Redebedarf bei dem Thema.

Was die Übernahme für uns Spieler bedeutet
Für Elena Schulz aus der GameStar-Redaktion zeichnet sich bei der Analyse des Microsoft-Deals ein düsteres Bild der Zukunft ab, denn sie befürchtet ein Monopol:

Microsoft: Wie der Activision-Kauf unsere Gaming-Zukunft bedroht   160     62

Mehr zum Thema

Microsoft: Wie der Activision-Kauf unsere Gaming-Zukunft bedroht

Kollege Peter sieht das Ganze dagegen ein bisschen anders und erklärt euch in seiner Gegenkolumne die positiven Seiten der Übernahme:

Microsoft kauft Activision und besser könnte es nicht laufen   109     42

Mehr zum Thema

Microsoft kauft Activision und besser könnte es nicht laufen

Macht mit bei unserer Umfrage!

Damit ihr euch nicht die 900 Kommentare durchlesen braucht, haben wir euch die grundlegenden Empfindungen mal in zwei Umfragen zusammengefasst. In der ersten Umfrage wollen wir von euch wissen, was ihr euch von der geplanten Übernahme durch Microsoft erhofft. Dazu könnt ihr aus den unten zusammengefassten Hoffnungen vier Stück anklicken und für sie abstimmen:

Natürlich gibt es neben den Hoffnungen auch viele Befürchtungen, wovon einige ebenfalls in den Kommentaren unter der Übernahme-Ankündigung zu finden waren. Wir haben euch auch hier wieder acht Antwortmöglichkeiten aufgelistet, von denen ihr erneut für vier Stück abstimmen könnt:

Neben einem spannenden Abstimmungsergebnis freuen wir uns natürlich auch hier wieder auf viele Kommentare zum Thema. Vor allem dann, wenn ihr die "etwas anderes"-Option angeklickt habt.

Wem das alles bereits etwas bekannt vorkommt, erinnert sich vielleicht noch an den zweiten großen Deal, den Microsoft bereits 2020 an Land zog. Damals kaufte Microsoft nämlich Bethesda, den Konzern hinter Doom, Fallout und The Elder Scrolls. Wir hatten bereits damals darüber gesprochen, was diese Übernahme für Bethesda bedeutet:

Microsofts Bethesda-Übernahme ist ein Segen - oder ein Horrorszenario   30     28

Mehr zum Thema

Microsofts Bethesda-Übernahme ist ein Segen - oder ein Horrorszenario

Vielleicht sind eure Gefühle zur geplanten Activision-Blizzard-Übernahme ja ähnlich - oder gar ganz unterschiedlich? Wir sind auf jeden Fall gespannt, was ihr zu dem Thema (noch) zu sagen habt!

zu den Kommentaren (125)

Kommentare(125)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.