Minecraft: Ein realistischer Glas-Block begeistert plötzlich Spieler

Glas ist in Minecraft eine durchaus komplizierte Angelegenheit. Eine Kombination aus Texture Pack und Shader zeigt aber spannende Fortschritte.

von Sören Wetterau,
01.09.2021 12:17 Uhr

Minecraft mit realistischen Texturen? Längst ein alter Hut, denn schon seit den ersten Versionen ist es möglich, dem Klötzchenspiel deutlich höher aufgelöste Texturen zu verpassen. Das klappt im Kern auch ganz gut, aber ein Block bereitet bis heute in gewisser Weise Probleme: Glas.

Was auch in anderen Spielen mit deutlich moderner Grafik noch längst nicht perfekt ist, zeigt in Minecraft besondere Schwierigkeiten, realistisch zu wirken. Dennoch können Glas-Blöcke durchaus schick aussehen - das richtige Texturpaket in Kombination mit einem passenden Shader vorausgesetzt. Der Reddit-Nutzer Debatrax zeigt eine ziemlich schicke Umsetzung.

Beeindruckender Glas-Block mit drei Mods

Wer schon einmal Texture Packs in Minecraft ausprobiert hat, der dürfte natürlich über Glas gestolpert sein. Trotz der Versprechen, dass das Glas mit den neuen Texturen viel realistischer aussehen soll, ist es das oftmals nicht wirklich oder wirkt manchmal zu durchsichtig. Ein häufiges Problem, vor allem wer gerne mit Glas-Blöcken hantiert.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, dass das Glas auch unter klassischen Minecraft-Verhältnissen ziemlich hübsch aussehen kann. Auf Reddit präsentiert Debatrax in einem kleinen Video eine Umsetzung, bei der das Glas nicht nur klar und durchlässig erscheint, sondern auch weiterhin als Block eindeutig erkennbar ist:

Link zum Reddit-Inhalt

In den Kommentaren gibt es viele Nutzer, die von der Umsetzung angetan sind. Auch wenn angemerkt wird, dass es noch längst nicht wirklich realitisch ist. Dabei beziehen sich die Kommentare insbesondere auf die Lichtbrechung, die in Minecraft aufgrund verschiedener Limitierungen selbst mit Mods nur bedingt umsetzbar ist.

Das wird benötigt: Wenn ihr dennoch das Glas einmal selbst in Aktion sehen wollt, benötigt ihr drei separate Downloads. Nur das reine Texture-Pack reicht nämlich nicht aus. Im Detail müsst ihr die folgenden Dinge installieren:

  • OptiFine: Dabei handelt es sich im Kern um eine Sammlung verschiedener Grafik- und Performance-Verbesserungen. Darunter auch die Option, dass zum Beispiel Glasblöcke kombiniert werden, was sich besonders bei Fenstern als praktisch erweist.
  • BLS Shader: Ein Shader-Paket, welches viele grafische Verbesserungen einfügt, darunter Ambient Occlusion, Echtzeit-Schatten, volumetrisches Licht und vieles mehr
  • Misa's Realistic Texture Pack: Ein Textur-Paket mit 64x64-Auflösung, welches jedoch in der Version, die im Video verwendet wurde, derzeit nur für Patreon-Supporter zur Verfügung steht. Ein Update für alle Nutzer soll aber bald folgen.

Schickeres Glas nur mit RTX

Dass Minecraft aber durchaus dazu in der Lage ist, realitisches Licht inklusive Glas darzustellen, beweist eine besondere Spielversion. In der RTX-Version, die in Zusammenarbeit mit Nvidia entstanden ist, glänzt nämlich Mojangs Spiel unter anderem mit schicken Lichtspielereien:

Minecraft mit Raytracing: Trailer zeigt die RTX Beta 0:45 Minecraft mit Raytracing: Trailer zeigt die RTX Beta

Diese Grafikverbesserungen existieren jedoch nur in der speziellen RTX-Version von Minecraft, die es exklusiv für Windows 10 und Nvidia-RTX-Grafikkarten gibt. Besitzer von älteren Grafikkarten oder eines AMD-Pendants gucken in die Röhre.

Allerdings lässt sich das klassische Minecraft dennoch mit zahlreichen Mods grafisch und spielerisch verbessern und erweitern. Einen Überblick über die besten Minecraft-Mods liefern wir euch in einem separaten Artikel:

Die 20 besten Minecraft Mods 2021   68     5

Mehr zum Thema

Die 20 besten Minecraft Mods 2021

Jetzt seid ihr gefragt: Was haltet ihr überhaupt von Realismus in Minecraft? Reizt euch der verbesserte Look oder empfindet ihr diesen als unpassend für das Spiel? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.