Season 1 gestartet: In Misbits rollen jetzt auch in Ranglisten die Köpfe

In Misbits könnt ihr euch ab sofort in Ranglisten messen. Außerdem hält die erste Saison neue Modi für den Multiplayer-Brawler bereit.

von Christian Just,
28.04.2020 14:19 Uhr

Misbits: Season 1 wartet unter anderem mit kompetitiven Ranglisten auf. Misbits: Season 1 wartet unter anderem mit kompetitiven Ranglisten auf.

Misbits hat am 25. April seine erste Season gestartet. Wer den kuriosen Free2Play-Brawler mit der Schnellspiel-Option zockt, kämpft damit neuerdings um einen Platz in der Bestenliste. So könnt ihr eure eigene Leistung mit den anderen Spielern vergleichen. Die Ranglisten gibt es auf allen Schnellspiel-Maps, was eine Gesamtzahl von 48 Leaderboards ergibt.

Wie lange dauert Saison 1? Die erste Season soll voraussichtlich acht Wochen dauern, also bis Mitte Juni. Allerdings behält sich Entwickler Pow Wow Entertainment vor, hier Anpassungen vorzunehmen, um gewisse Aspekte besser testen zu können. Misbits befindet sich schließlich noch im Early Access.

Was bietet Saison 1? Während der ersten Misbits-Season sorgen regelmäßige Events für Kurzweil. Als erstes davon fand am vergangenen Wochenende ein Wettbewerb um eine Top-10-Platzierung auf der Map Spaceship statt, weitere Events sollen folgen.

Neue Arcade-Spiele

Die Ranglisten sind nicht alles, was Season 1 für Misbits zu bieten hat. Außerdem finden neue Arcade-Spiele ihren Weg in den Multiplayer-Brawler:

  • Snipetron Sprint: Hier treten Scharfschützen gegen Läufer an. Ein Team muss eine Strecke ablaufen, um Punkte zu kassieren. Das Gegner-Team dagegen bekommt Punkte, wenn es die Läufer von den Füßen ballert.
  • Gambit Run - Version 2: Ein tödlicher Hindernislauf. Ihr sammelt mit eurem Spielzeug-Kopf einen der verfügbaren Spielzeug-Körper ein und bahnt euch euren Weg durch einen gefährlichen Parcours.
Geheimrezept auf Twitch: Misbits setzt auf irre Physik   0     3

Mehr zum Thema

Geheimrezept auf Twitch: Misbits setzt auf irre Physik

Was ist Misbits überhaupt?

Misbits ist ein Mehrspieler-Actionspiel, bei dem ihr einen umherrollenden Spielzeug-Kopf steuert. Damit könnt ihr Spielfigur-Körper aufsammeln, die jeweils eigene Spezialfähigkeiten mitbringen.

Mit einer Vielzahl von Modi, von denen einige an das Autoball-Spiel Rocket League erinnern, müsst ihr gegen das Gegnerteam punkten und könnt dabei auch ganz rabiat mit Schlägen und Tritten zu Werke gehen.

Außerdem bietet Misbits mit der Toybox spezielle Funktionen, um eure eigenen Spielwiesen zu basteln. So könnt ihr Maps und Modi erstellen und eure eigene Spielerfahrung erschaffen.

Disclaimer
Misbits wird von Pow Wow Entertainment und Purple Lamp Studios entwickelt. Der Publisher 3BlackDot gehört zu Webedia, dem Mutterkonzern von GameStar, GamePro, Mein-MMO und IGN Deutschland. Wir werden neutral über MisBits berichten, es jedoch nicht testen.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen