Mittelerde: Schatten des Krieges - Neue Events und Herausforderungen im Januar

Warner Bros. hat eine Liste mit neuen Events für Mittelerde: Schatten des Krieges veröffentlicht. Im Januar gibt es sechs Herausforderungen.

von Christian Just,
04.01.2018 15:51 Uhr

Für Orkschlächter in Mittelerde: Schatten des Krieges gibt es im Januar eine Menge neuer Aufgaben. Für Orkschlächter in Mittelerde: Schatten des Krieges gibt es im Januar eine Menge neuer Aufgaben.

Im Januar gibt es in Mittelerde: Schatten des Krieges eine ganze Reihe von Community-Aufgaben, um euch die Zeit in Mordor zu vertreiben. Publisher Warner Brothers Games hat eine Liste mit neuen Events und Herausforderungen veröffentlicht, welche im Januar 2018 Einzug in das Action-Adventure halten sollen. Insgesamt gibt es sechs Stück, drei für die ganze Woche und drei nur fürs Wochenende.

  • 2. bis 8. Januar: Wöchentliche Challenge: Master of Rage - Rekrutiere wütende Berserker in deine Reihen, um diese Community-Aufgabe zu erfüllen.
  • 6. bis 7. Januar: Wochenend-Challenge: Destroyer of Shadows - Fordere den abscheulichen Dunkelstamm heraus, um diese Community-Aufgabe zu erfüllen.
  • 9. bis 15. Januar: Deadeye - Erfülle die Community-Aufgabe, indem du Kopftreffer bei deinen Feinden landest.
  • 13. bis 14. Januar: Master of Poison - Füge vergiftete Rekruten zu deinen Reihen hinzu, um diese Community-Aufgabe zu erfüllen.
  • 16. bis 22. Januar: Master of Destruction - Rekrutiere explosive Zerstörer in deine Reihen, um diese Community-Aufgabe zu erfüllen.
  • 20. bis 21. Januar: Grave Avenger - Räche deine treuen Ranger in Online Vendettas, um diese Community-Aufgabe zu erfüllen.

Die Hälfte der Herausforderungen dreht sich um die Rekrutierung von Gefährten. Die Hälfte der Herausforderungen dreht sich um die Rekrutierung von Gefährten.

Mittelerde: Schatten des Krieges - Trailer stellt die Online-Kampfarenen der Orks vor 1:07 Mittelerde: Schatten des Krieges - Trailer stellt die Online-Kampfarenen der Orks vor

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.