Noch ein Monster Hunter für PC? Was hinter dem Rollenspiel Stories steckt

Nach Rise wurde nun auch Monster Hunter Stories 2 für PC bestätigt. Das Rollenspiel unterscheidet sich stark vom Rest der Reihe und ist damit auch für Neulinge spannend.

von Elena Schulz,
10.03.2021 11:23 Uhr

Monster Hunter Stories 2 kommt für PC. Wir haben alle Infos zum RPG. Monster Hunter Stories 2 kommt für PC. Wir haben alle Infos zum RPG.

Ganz nebenbei hat Capcom noch ein Monster Hunter für PC bestätigt. Eines, das völlig anders ist als World oder Rise. Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin! Dahinter verbirgt sich ein waschechtes Rollenspiel mit Rundenkämpfen, Open World und Sammellust im Pokémon-Stil fernab der action-getriebenen Monsterhatz der Hauptreihe.

Damit ist Stories nicht nur für PC-Spieler spannend, die tiefer in die ungewöhnliche Fantasywelt mit ihren lebendigen Kreaturen eintauchen wollen. Auch Neulinge und Rollenspiel-Fans können sich so an die komplexe Reihe herantasten, ohne sich gleich unbarmherzigen Bosskämpfen und Ausrüstungsgrind auszusetzen. Aber genug der Vorrede, hier erfahrt ihr, wie MH Stories 2 das alles liefern will.

Was PC-Spieler über Monster Hunter Stories 2 wissen sollten

Moment, Stories 2? Was ist mit dem Vorgänger?

Der Vorgänger Monster Hunter Stories erschien im September 2017 für den 3DS. Und das ist eigentlich alles, was ihr wissen müsst, weil Stories 2 eine komplett unabhängige Geschichte an einem anderen Ort mit neuen Helden erzählt - auch wenn mit dem Palico (die drolligen Katzengefährten) Navirou zumindest ein alter Bekannter zurückkehrt.

In Monster Hunter Stories lebt ihr friedlich mit den Kreaturen zusammen, statt sie zu jagen. In Monster Hunter Stories lebt ihr friedlich mit den Kreaturen zusammen, statt sie zu jagen.

Worum geht es bei MH: Stories 2?

Während die Story bei Monster Hunter sonst eher die zweite Geige neben der Jagd spielt, steht sie bei der Stories-Reihe logischerweise stärker im Fokus. Ihr spielt einen Reiter oder eine Reiterin im Einklang mit den Monstern, ohne sie zu jagen. Allerdings ist die Natur aus dem Gleichgewicht gekommen: Massenhaft Rathalos, also die großen, roten Drachen aus World, verschwinden spurlos.

Ihr wollt dem nachgehen und trefft auf das mysteriöse Wyverianische (ein friedliches, elfenartiges Volk) Mädchen Ena, dem ein seltsames Monster-Ei anvertraut wurde, das das Schicksal der Welt bestimmen soll. Mehr Details zur Story sollen noch folgen. Wahrscheinlich erwarten euch neben der Hauptstory wie im Vorgänger auch Nebenmissionen mit eigenen Geschichten.

Der neue Trailer verrät aber noch weitere Infos: So war euer Großvater, Red, eine Reiterlegende und aus dem Ei schlüpft ein Rathalos, quasi das Pikachu der Reihe - begleitete eines doch schon den Helden in Stories 1. Allerdings warnt das Spiel auch vor seiner zerstörerischen Macht. Das kleine Ausmerzflügel-Ratha ist zwar flugunfähig mit seinen Stummelflügeln, soll mit seinen Schwingen später aber angeblich die Welt zerstören.

Monster Hunter Stories 2: Neuer Trailer verkündet Release-Termin für PC im Juli 2:54 Monster Hunter Stories 2: Neuer Trailer verkündet Release-Termin für PC im Juli

Wie spielt sich das Rollenspiel?

Spielerisch unterscheidet sich Stories als Spin-Off-Reihe drastisch von den richtigen Monster Huntern. Ihr spielt keinen Jäger, sondern einen Reiter, der Monster zähmt, reitet und mit ihnen zusammen kämpft. Ihr erkundet die Open World, sucht nach Monstereiern, die ihr aus Nestern klaut und brütet diese aus, um einen neuen Gefährten an euch zu binden. Je nach Monster könnt ihr beim Erkunden auf unterschiedliche Hilfen zurückgreifen: Manche spüren hilfreiche Pflanzen in der Umgebung auf, andere können per Sprung höhere Orte erreichen.

Beim Vorgänger hing stark vom Zufall ab, welche der Kreaturen schlüpft, auch wenn man später per Farbball das gewünschte Monster in der Welt markieren und dann zum Nest zurückverfolgen konnte. Bleibt abzuwarten, ob Stories hier wie MH World einen komfortableren Weg findet.

Erkunden Ihr reitet eure Monster-Gefährten und erkundet die offene Welt oder...

Kämpfe ... kämpft gemeinsam mit eurem Gefährten gegen andere Kreaturen.

Was sind die größten Unterschiede zum klassischen Monster Hunter?

  • Die Kämpfe: Gefechte in Monster Hunter Stories laufen rundenbasiert ab. Ihr kämpft gemeinsam mit dem Monster an eurer Seite, wobei jeder einmal pro Runde angreifen darf. Ihr könnt auch mächtige Kombo-Angriffe erzeugen. Dafür müsst ihr das Schere-Stein-Papier-Prinzip dahinter verinnerlichen: Kraftattacken schlagen Technikangriffe, Technik ist effektiv gegen Geschwindigkeitshiebe und die wiederum kontern Kraftangriffe perfekt. Für erfolgreich bestrittene Kämpfe gibt es nützliche Items und Erfahrungspunkte.
  • Die Monster: Statt Feinde sind sie treue Gefährten, die ihr optisch und spielerisch über ihre Fähigkeiten anpassen dürft. Über Gentransfer konntet ihr im Vorgänger spezielle Stats und Skills aktivieren. Auch eure Waffen und Rüstungen, sowie Items nehmen Einfluss auf den gemeinsamen Spielstil.
  • Eingedampftes Crafting: Wie viele Waffen es in Stories 2 gibt, ist noch nicht bekannt. Stories 1 bot aber nur vier der 14 Waffen aus Monster Hunter World - konkret Großschwert, Schwert und Schild, Hammer und Jagdhorn. Die Waffen brachten spezielle Skills mit und ließen sich hochleveln, spalteten sich aber nicht in umfangreiche Waffenbäume auf, die sich auch optisch stark unterscheiden. Der Fokus liegt eher auf eurem Monster und seinen Fähigkeiten.

Wollt ihr euch mit Monster Hunter an sich und der Faszination hinter den Action-Rollenspielen vertraut machen, solltet ihr unseren Test zum aktuellen Teil Monster Hunter World: Iceborne lesen. Hier erklären wir, was es mit der anspruchsvollen Monsterjagd und der Loot-Suchtspirale dahinter auf sich hat:

Monster Hunter World: Iceborne im Test   68     4

Mehr zum Thema

Monster Hunter World: Iceborne im Test

Gibt es Koop?

Ja. Es wird kooperative Multiplayer-Quests geben, die ihr mit euren Freunden und ihren Monstern angehen könnt. Mehr Infos dazu sollen noch folgen.

Wie sieht MH Stories 2 aus?

Der Look von Monster Hunter Stories wirkt bunter, heller und kindlicher als bei der Hauptreihe und erinnert eher an JPRGs oder Zelda: Breath of the Wild:

Monster Hunter Stories 2 - Erlebt ein knuddeliges Rollenspiel im Monster Hunter-Universum 1:57 Monster Hunter Stories 2 - Erlebt ein knuddeliges Rollenspiel im Monster Hunter-Universum

Im Spiel besucht ihr unter anderem die tropische Insel Hakolo, euer Heimatdorf Mahana mit seinen unterschiedlichen Bewohnern oder auch das dicht bewachsene Wyverianer-Dorf Rutoh, in dem Ena lebt. Dazu kommt noch das felsige Alcala, das in dichte Urzeitwälder übergeht.

Welche Monster gibt es?

Die Monster heißen hier liebevoll »Monsties«, gleichen sonst aber den Exemplaren aus der Hauptreihe. Teil 1 umfasste stolze 60 Kreaturen, für Teil 2 sind aktuell sieben bestätigt. Wer Monster Hunter World mochte, kann sich unter anderem über die Rückkehr des schlecht gelaunten T-Rex Anjanath freuen, über die flauschige Pelzfledermaus Paolumu oder den frostigen Eisdrachen Legiana. Auch der dusselige Dodo Kulu-Ya-Ku ist wieder mit dabei.

Warum Rise auch für PC-Spieler spannend wird   74     6

Mehr zum Thema

Warum Rise auch für PC-Spieler spannend wird

Ist Stories nichts für euch? Sehnt ihr euch nach einem vollwertigen neuen Monster Hunter, haben wir hier alle Infos zu Monster Hunter Rise für euch, das 2022 auch für den PC erscheint.

Wann erscheint Stories 2 und kommt es für Steam?

Als Release für Monster Hunter Stories 2 könnt ihr euch den 9. Juli 2021 dick im Kalender anstreichen. Im Gegensatz zu Rise wird das Rollenspiel auf Nintendo Switch und PC zeitgleich veröffentlicht. Wie schon bei Monster Hunter World findet der PC-Release über Steam statt.

Kann ich Stories 2 schon vorbestellen?

Noch nicht, auch wenn dafür bereits eine Übersicht mit Deluxe- und Preorder-Boni auf der offiziellen Webseite existiert. Eine Steam-Seite gibt es noch nicht und der Vorbesteller-Knopf ist aktuell noch ausgegraut. Ihr habt die Wahl zwischen einer Standardversion und der Deluxe Edition mit zusätzlichen Outfits, Frisuren und Stickern für den Chat.

Als Preoder-Bonus kommt noch ein »Kamura Maiden Outfit« für Ena obendrauf, Switch-Käufer können sich auch über Amiibos und ihre Boni freuen. Besitzt ihr Monster Hunter Rise und verknüpft euren Spielstand, werdet ihr noch mit einer zusätzlichen Dekorüstung belohnt.

Link zum Twitter-Inhalt

Seid ihr gespannt auf Stories oder freut ihr euch eher auf ein richtiges neues Monster Hunter wie Rise? Schreibt uns in die Kommentare!

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.