Die Steam Charts fallen nach dem Summer Sale in alte Muster zurück

Kurz nach dem Sale kehren altbekannte Gesichter zurück in die Beststeller-Liste. Es gibt aber auch einen Neuzugang, der es jedoch nicht an die Spitze schafft.

von Sören Diedrich,
12.07.2021 11:00 Uhr

Monster Hunter Stories 2 ist der einzige neue Titel unter alten Gesichtern in den dieswöchigen Charts. Monster Hunter Stories 2 ist der einzige neue Titel unter alten Gesichtern in den dieswöchigen Charts.

Der Steam Summer Sale ist vorbei und die Spielesammlung vieler Menschen wahrscheinlich wieder ordentlich angewachsen. Wenig überraschend hatten die vielen Angebote auch Auswirkungen auf die wöchentliche Bestsellerliste. Jetzt kehrt aber wieder so etwas wie Normalität ein.

Apropos Angebote: Wir haben auch dieses Jahr anlässlich des Summer Sale wieder fleißig Empfehlungen ausgesprochen, die natürlich auch weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Wenn ihr also auf der Suche nach neuen Spieleperlen seid, werdet ihr hier bestimmt fündig!

Auch nach dem Sale gut: Unsere 39 Spieleempfehlungen!   17     6

Mehr zum Thema

Auch nach dem Sale gut: Unsere 39 Spieleempfehlungen!

Monster Hunter Stories 2 kommt nicht an PUBG ran

Oftmals können vor allem Neuerscheinungen für eine kurze Zeit den Spitzenplatz in den Charts erobern. Doch diese Woche hat selbst das Interesse an Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin nicht ausgereicht, um den alten Haudegen PUBG zu knacken. Der konnte im Vergleich zur Woche noch einmal drei Plätze gut machen und sich damit den ersten Rang sichern.

PUBG ist zwar kein frischer Titel, gehört aber noch lange nicht zum alten Eisen. Die Entwickler haben erst kürzlich für 2021 eine große Content-Offensive angekündigt. Die soll unter anderem neue Maps und Spielmechaniken umfassen. Der derzeit noch aktive Preisnachlass in Höhe von 50 Prozent dürfte sein Übriges dazu beigetragen haben.

PUBG-Trailer: Jonathan Frakes verwandelt das Battle Royale in eine Folge X-Factor 17:04 PUBG-Trailer: Jonathan Frakes verwandelt das Battle Royale in eine Folge X-Factor

Die Oldies kehren zurück

Der Rest der Steam-Charts gleicht in etwa dem Nachmittagsprogramm im Privatfernsehen, sprich: Man liest wieder die bekannten Namen und wundert sich schon lange nicht mehr darüber, dass GTA 5 einfach nicht totzukriegen ist. Die großen Sale-Blockbuster wie etwa Horizon Zero Dawn oder Halo: The Master Chief Collection sind bereits wieder restlos aus der Liste verschwunden.

Nicht nur Rockstars Open-World-Epos, auch Sea of Thieves erfreut sich ungebrochen großer Beliebtheit und besetzt den zweiten Platz. Ebenfalls häufig vertreten ist das Valve Index VR-Kit, das in dieser Woche sogar wieder ein paar Plätze gut machen konnte und vom zehnten auf den achten Rang kletterte. Koop-Freunde verhalfen dem grandiosen It Takes Two zu einer zweiten Woche unter den Beststellern, diesmal auf Platz 7.

Steam Verkaufscharts (05. Juli bis 11. Juli 2021)

Die Liste setzt sich aus den Top-10-Bestsellern auf Steam in der vergangenen Woche zusammen. Die Platzierungen werden jeden Sonntag aktualisiert und via XML-Feed ausgegeben.

Übrigens: Habt ihr gewusst, dass ihr GameStar direkt auf Steam folgen könnt? Mit unserem Kurator-Programm seht ihr Tests und Empfehlungen immer direkt im Shop und seid beim Stöbern noch besser informiert.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.