Monster Hunter World - Neues Monster: Drachenälteste Lunastra kämpft am liebsten zu zweit

Das vierte große Update für Monster Hunter World bringt Lunastra. Die Drachenälteste bringt wie üblich eine eigene Rüstung und Waffe, sowie ein Gadget mit.

von Elena Schulz,
14.11.2018 19:53 Uhr

Lunastra kommt als nächstes Monster in Monster Hunter World auf dem PC.Lunastra kommt als nächstes Monster in Monster Hunter World auf dem PC.

Am 22. November erscheint das vierte große Update für Monster Hunter World auf dem PC. Diesmal ist als Monster die Drachenälteste Lunastra dabei. Die bringt einen Kniff mit: Wie Sonne und Mond gehören auch sie und Teostra zusammen, weshalb die beiden am liebsten gemeinsam kämpfen.

Lunastra sieht aus wie eine blaue Version des Drachenältesten Teostra, ist aber deutlich gefährlicher: Sie kämpft aggressiver und nutzt ein blaues Feuer, das anhaltenden Brandschaden zufügt und ganze Flächen versengen kann. Der Kampf gegen sie lohnt sich aber für zwei neue Rüstungssets, eine Palico-Rüstung, einen Waffenbaum und ein besonders mächtiges Spezialwerkzeug, den Lebensretter-Mantel. Der lässt euch kurzzeitig allen Angriffen blitzschnell ausweichen, sodass ihr keinen Schaden nehmt.

Monster Hunter World: Capcom will sich mehr auf die PC-Version konzentrieren

Die Quest starten

Um sie zu bekämpfen, müsst ihr wieder mindestens Jägerrang 16 haben (also die Story abgeschlossen). Um die Quest zu starten, müsst ihr zunächst mit dem Meister der Jagd in Astera reden. Der bittet euch zunächst, ein Teostra zu jagen. Ist das erledigt, müsst ihr zum Schmied, der euch erneut bittet, ein verwundetes Teostra zu erledigen, das offenbar in der Spezialarena bruchgelandet ist. Hier taucht dann Lunastra das erste Mal auf und stellt euch vor eine schwierige Herausforderung: Ihr müsst sie in nur 15 Minuten vertreiben. Hinzu kommt, dass ihr in der kleinen Arena kaum ihren großflächigen Feuerangriffen ausweichen könnt.

Lunastra bringt wieder eigene Rüstungen mit.Lunastra bringt wieder eigene Rüstungen mit.

Tipps für Lunastra

  • Lunastra nutzt Feuer, deckt euch also mit Kaltgetränken und Rüstung mit Feuerschutz ein
  • Weicht unbedingt dem blauen Feuer am Boden aus, weil es euch kontinuierlich Gesundheit abzieht
  • Beginnt Lunastra (ähnlich wie Teostra) zu glühen, lauft so schnell und weit wie möglich von ihr weg und haltet Heiltränke bereit, ihre Druckwelle lässt euch sonst regelrecht verdampfen
  • Lunastras Schwachpunkte sind Kopf, Schwanz und Flügel
  • Normale Fallen funktionieren nicht, ihr könnt aber die Arena-Fallen nutzen
  • Verzweifelt ihr, könnt ihr auch ein SOS-Signal abfeuern, sobald ihr alle Sequenzen gesehen habt

Einsteiger-Guide: So erleichtert ihr euch den Start in Monster Hunter World

Den Lebensretter-Mantel bekommen

Für den Lebensrettermantel müsst ihr allerdings noch eine weitere Quest bestehen. Hier tretet ihr gegen Lunastra und Teostra in freier Wildbahn an, genauer gesagt in der Heimat der Ältesten. Im Gegensatz zu anderen Monstern bekämpfen die beiden sich nicht, sondern halten zusammen. Sie können sogar gemeinsam einen mächtigen Spezialangriff loslassen, vor dem ihr lieber in Deckung gehen solltet. Der Kampf wird in jedem Fall hart, ihr solltet euch aber am besten erst auf ein Monster konzentrieren und euch dann das nächste vornehmen.

Zusätzlich wird das Update noch einige allgemeine Änderungen vornehmen und Fehler beheben. So werden beispielsweise Schärfentiefe und Vignette als Grafik-Effekte in den erweiterten Einstellungen hinzugefügt. Außerdem arbeite man gerade am Lösen von Verbindungsproblemen, sollten die vorher behoben werden, wird es ein zusätzliches Update geben.

Monster Hunter: World - Test-Video: Ein fast perfektes Grind-Fest für den PC 9:18 Monster Hunter: World - Test-Video: Ein fast perfektes Grind-Fest für den PC

Patch Notes

Wichtige neue Inhalte:

  • Lunastra, eine seltene Drachenälteste, die die Luft mit heißem blauen Staub erfüllt, kommt auf Steam!
  • Es gibt Berichte, dass sie mit ihrem Partner Teostra reist.
  • Ihre Materialien können dazu verwendet werden, um neue Waffen, ein einzigartiges Rüstungsset sowie Palico-Rüstung zu schmieden.
  • Sprich mit dem Meister der Jagd in Astera nachdem du das Spiel abgeschlossen hast (mit JR 16 oder höher), um das Event zu starten.
  • Ein neues Spezialwerkzeug wird hinzugefügt werden: der Lebensretter-Mantel.
    Dieses Gewand verhindert Schaden von mächtigen Angriffen, indem es den Träger automatisch ausweichen lässt.

Wichtige Erweiterungen und Änderungen:

  • Schärfentiefe" wird den Erweiterten Grafikeinstellungen hinzugefügt werden. Mit diesem Feature kannst du die Funktion an- und ausschalten, den Fokus anzupassen, indem du den Kameraabstand veränderst.
  • "Vignette-Effekte" wird den Erweiterten Grafikeinstellungen hinzugefügt werden. Mit diesem Feature kannst du die Funktion an- und ausschalten, die Bildschirmecken mit einem Schatten zu versehen, indem die Helligkeit zwischen der Bildschirmmitte und dem -rand angepasst wird.
  • Es wird eine voreingestellte Funktion zu den Tastatur-Einstellungen hinzugefügt werden, mit der du Änderungen speichern kannst, die du an der Tastenkonfiguration vorgenommen hast.
  • Zusätzlich zu den normalen "Standard"-Tastatur-Einstellungen wird eine "Standard 2"-Option für die 5-Tasten-Maus-Steuerung hinzugefügt werden.
  • Verschiedene andere Erweiterungen und Änderungen.

Fehlerkorrekturen:

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das angepasste Tortenmenü auf Tastaturen nicht mehr funktioniert hat, nachdem die WASD-Tasten für die Menüpunktauswahl in den Tastatur-Einstellungen festgelegt wurden.

Monster Hunter World - Ein Hit, der Serien-Expertin Natascha trotzdem enttäuscht - GameStar TV PLUS 18:20 Monster Hunter World - Ein Hit, der Serien-Expertin Natascha trotzdem enttäuscht - GameStar TV


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen