Nach Starbound - Zauberschulen-RPG von Chucklefish heißt WitchBrook

Das zuvor als Project Spellbound bekannte RPG in einer Magierwelt hat einen offiziellen Titel bekommen: WitchBrook.

von Martin Dietrich,
15.03.2018 17:08 Uhr

WitchBrook ist der offizielle Name des neusten Rollenspiels der Starbound-Macher. WitchBrook ist der offizielle Name des neusten Rollenspiels der Starbound-Macher.

Beim Publisher und Entwickler Chucklefish spricht man schon seit einiger Zeit sehr offen über das RPG Spellbound, dass den Spieler in die Rolle eines Schülers der arkanen Magie schlüpfen lässt. Bis zu diesem Zeitpunkt war Spellbound jedoch nur ein Arbeitstitel. Auf Twitter hat der CEO und Designer von Chucklefish nun WitchBrook als offiziellen Namen enthüllt.

Die Entwickler orientieren sich vom Spielaufbau her an Titeln wie Stardew Valley, Harvest Moon und alten Zelda-Spielen. Statt einer stringenten Haupthandlung soll es viele kleine, charakterbezogene Geschichten erzählen.

Neben Fächern wie Kräuterkunde müssen sich die Charaktere auch um ihr soziales Leben kümmern. Dazu können sie sich mit einer Vielzahl von NPCs anfreunden oder sie sogar daten. Nicht jedes Treffen soll aber sofort zum Erfolg führen, jeder NPC soll stattdessen seine eigenen Wünsche und Vorstellungen haben.

Mehr Details und Informationsschnipsel zur Spielwelt und dem Kampfsystem findet ihr in unser separaten Übersicht. WitchBrook hat bisher noch kein Release-Datum.

Top Geheimtipps 2018 - Video: 5 kommende Indie-Highlights für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC 4:29 Top Geheimtipps 2018 - Video: 5 kommende Indie-Highlights für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen