Neue PC-Spiele bei Steam: Auf diese Woche warten Rollenspieler seit 8 Jahren

Es erscheinen neue PC-Spiele. Das Highlight der Woche? Natürlich Cyberpunk 2077. Allerdings steht das Rollenspiel nicht völlig alleine da.

von Fabiano Uslenghi,
07.12.2020 12:39 Uhr

Nach zahlreichen Verschiebungen kommt diese Woche der Tag, auf den besonders Rollenspieler seit über acht Jahren warten. Ganz gleich, ob Cyberpunk 2077 wirklich das Highlight des Jahres wird oder die Erwartungen enttäuscht, jeder will wissen, was das für ein Spiel wird. Ab Donnerstag, 10. Dezember, kann sich jeder selbst ein Bild von CD Projekt Reds langjähriger Arbeit machen.

Doch die Woche vom 7. bis 11. Dezember hält auch abseits von Cyberpunk 2077 noch ein paar neue Spiele parat. Auf diese eher unbekannten Titel fiebern zwar nicht ansatzweise so viele Spieler hin wie auf Cyberpunk, eine Erwähnung sind sie aber alle Mal wert. Und vielleicht findet der ein oder andere ja ein Spiel, das ihm sogar noch besser gefällt.

Wir stellen euch in diesem Artikel deshalb die spannendsten Neuerscheinungen der ganzen Woche vor.

Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Unser Video-Fazit nach 15 Stunden Spielzeit 16:27 Cyberpunk 2077: Unser Video-Fazit nach 15 Stunden Spielzeit

Release: 10. Dezember 2020 | Store: GOG, Steam und Epic | Genre: Rollenspiel | Preis: 60 Euro

Worum geht's?

CD Projekt Red verabschiedet sich nach drei Witcher-Spielen vom Fantasy-Setting und wechselt in das namensgebenden Cyberpunk-Genre. In der dystopischen Riesenmetropole Night City übernehmen wir die Rolle von V, den oder die wir ganz nach unseren Wünschen gestalten können. Das gilt für unser Aussehen, unser Geschlecht, aber vor allem auch für unsere Fähigkeiten.

V bekommt im Verlauf der Story zudem einen ungewöhnlichen Begleiter, in Gestalt des rebellischen Rockstars und Widerstandskämpfers Johnny Silverhand (gespielt von Keanu Reeves). Welche Abenteuer wir in Night City erleben und wie die Story rund um machthungrige Mega-Konzerne und gewissenlose Straßengangs abläuft, liegt ganz an uns.

Für wen geeignet?

Cyberpunk 2077 nimmt den Begriff Rollenspiel extrem ernst. Ihr habt sehr große Freiheiten bei der Gestaltung eurer Spielfigur und könnt euch in ganz unterschiedliche Richtungen entwickeln. Beizeiten versprüht Cyberpunk 2077 mit seiner offenen Welt und den belebten Straßen zwar einen leichten GTA-Vibe, ihr solltet aber keinesfalls das selbe Chaos-verursachende Potenzial wie bei einem Spiel von Rockstar suchen. Der Fokus von Cyberpunk 2077 liegt stattdessen klar auf seinen Geschichten und den vielen Entscheidungs-Möglichkeiten. Was ihr von Cyberpunk 2077 genau erwarten könnt, erfahrt ihr in unserer großen Preview:

So gut wird Cyberpunk 2077 wirklich   480     124

Mehr zum Thema

So gut wird Cyberpunk 2077 wirklich

Call of the Sea

Release: 8. Dezember 2020 | Store: GOG und Steam | Genre: Adventure | Preis: 20 Euro

Worum geht's?

In Call of the Sea tretet ihr eine Reise in die Vergangenheit und auf eine tropische Insel an. Als Norah begebt ihr euch im Jahr 1934 in den Südpazifik, auf der Suche nach der verschollenen Expedition eures Ehemannes und stoßt dabei auf diese geheimnisvolle Insel ohne Namen. Das Eiland sieht nicht nur wunderschön aus, sondern birgt auch viele Geheimnisse und okkulte Mysterien in seinen verfallenen Ruinen.

Für wen geeignet?

Auch wenn Call of the Sea ein eher kleines Spiel ist, weiß es dank Unreal Engine 4 optisch jedoch durchaus zu überzeugen. In diesem Inselparadies versinkt man doch gerne für einige Stunden. Spielerisch müsst ihr jede Menge Rätsel lösen. Die Entwickler versprechen außerdem ein emotionales Abenteuer, in dessen Verlauf wir unsere Spielfigur Norah immer besser kennenlernen.

Monster Sanctuary

Monster Sanctuary - Trailer stellt den Mix aus Metroidvania und Pokémon vor 1:39 Monster Sanctuary - Trailer stellt den Mix aus Metroidvania und Pokémon vor

Release: 8. Dezember 2020 | Store: Steam | Genre: Rollenspiel | Preis: 20 Euro

Worum geht's?

Monster Sanctuary kommt von einem deutschen Entwickler. Wie schon andere Indie-Entwickler zuvor, versuchen sie die Faszination von Pokémon auf den PC zu bringen. Allerdings geht Monster Sanctuary dafür einen deutlich anderen Weg und kreuzt das Monster-Sammeln noch mit Elementen aus dem Metroidvania-Genre. Im Kern geht es darum, eine 2D-Welt aufzudecken und dabei zu verhindern, dass der anhaltende Frieden zwischen Menschen und Monstern gestört wird.

Für wen geeignet?

In Monster Sanctuary könnt ihr wie in Pokémon unterschiedliche Kreaturen fangen. Ihr stellt euch ein Team zusammen und verbessert eure Gefährten. Jedes der Monster hat andere Fähigkeiten und wenn es zu Kämpfen kommt, tretet ihr mit euren Monstern gegen die Begleiter anderer Menschen an. Anders als in Pokémon, seht ihr die Welt aber von der Seite und nicht von oben. Die Fähigkeiten eurer Monster müsst ihr außerdem dazu einsetzen, um zuvor versperrte Gebiete der Spielwelt zu erreichen. Wie in einem klassischen Metroidvania eben!

Die wichtigsten PC-Releases in der Woche vom 7. bis 11. Dezember

Ab Montag, den 7. Dezember

  • Nomads of Driftland: Kostenloses RTS, in dem wir auf schwebenden Inseln in die Schlacht ziehen.
  • Drawn to Life: Two Realms: In diesem putzigen Plattformer erstellt ihr eine eigene Spielfigur und springt dann von Herausforderung zu Herausforderung.

Ab Dienstag, den 8. Dezember

  • Call of the Sea: Rätsel-Reise auf eine geheimnisvolle Insel in den 30er Jahren.
  • Ryte - The Eye of Atlantis: VR-Adventure, das versucht zu rekonstruieren, wie die versunkene Stadt Atlantis wohl ausgesehen haben könnte.
  • Monster Sanctuary: Full-Release eines PC-Pokémons, mit vielen Einflüssen aus dem Metroidvania-Genre.

Ab Mittwoch, den 9. Dezember

  • Unto The End: Ein Plattformer mit ausgeklügeltem Kampfsystem, in dem ihr zu eurer Familie zurückkehren müsst.

Ab Donnerstag, den 10. Dezember

  • Cyberpunk 2077: Eines der größten Rollenspiele des ganzen Jahres von den The-Witcher-3-Entwicklern.
  • Orwell's Animal Farm: George Orwells weltbekannte Fabel über absolute Macht als Grafik-Adventure.

Ab Freitag, den 11. Dezember

Noch mehr neue Spiele

Wenn ihr lieber eine Übersicht in Videoform wollt, dann könnt ihr euch gleich über den ganzen Dezember informieren. In unserer Kaufberatung verraten wir euch, welche Spiele kurz vor Weihnachten alles erscheinen und ob sie eure Zeit wert sind:

Im Dezember gibt's außer Cyberpunk 2077 noch mehr spannende Spiele PLUS 36:30 Im Dezember gibt's außer Cyberpunk 2077 noch mehr spannende Spiele

Falls ihr eine PS4, Xbox One oder Nintendo Switch besitzt, solltet ihr bei unserer auf Konsolen spezialisierte Schwesterseite GamePro.de vorbeischauen. Sie zeigen euch die neuen Spiele der Woche für PS4, Xbox und Switch.

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.