Neues Spiel vom Director von Dead Space & CoD WW2 - Eigenes Studio bei 2K Games

Der Director von Dead Space leitet jetzt sein eigenes Studio bei 2k Games und arbeitet an einem noch nicht angekündigten Projekt.

von Mathias Dietrich,
06.02.2019 10:29 Uhr

Der Director von Dead Space leitet jetzt sein eigenes Studio bei 2k Games und arbeitet an einem noch nicht angekündigten Projekt.Der Director von Dead Space leitet jetzt sein eigenes Studio bei 2k Games und arbeitet an einem noch nicht angekündigten Projekt.

Nicht nur Creative Assembly arbeiten derzeit an einem Geheimprojekt, auch 2k Games hat ein neues Spiel in der Mache. Das wird von Michael Condrey in einem neuen Studio in Silicon Valley entwickelt. Der Director ist kein Neuling: Er arbeitete bereits an Dead Space und diversen Call-of-Duty-Spielen mit.

Die Neuigkeit teilte der Publisher Take-Two Interactive jetzt in einer Pressemeldung mit. Condrey selbst und auch 2k äußerten sich über die neue Zusammenarbeit. So ist das Entwicklerstudio stets auf der Suche nach Chancen,die »richtigen Leute und Ideen« zu unterstützen. Condreys Lebenslauf eignet sich dem Präsidenten von 2k Games zufolge bestens, um das bisher noch namenlose neue Studio in den kommenden Jahren wachsen zu lassen.

Condrey selbst ging darauf ein, wie gute Spiele das Ergebnis eines engagierten Teams sind, die von der Unabhängigkeit eines eigenen Studios profitieren. 2k Games bietet ihm zufolge die besten Voraussetzungen, um die nächste Generation von Videospielen zu erschaffen. Diesem neuen Schritt in seiner Karriere blickt er positiv entgegen.

Das machte Michael Condrey bisher

Condrey begann seine Videospielkarriere bei EA, unter denen er Studio Chief Operations Officer von den mittlerweile geschlossenen Visceral Games wurde. Hier arbeitete er unter anderem am ersten Dead Space aus dem Jahre 2008 mit. Zuvor wirkte er bei EA zudem an Fifa '99, The World is Not Enough und James Bond 007: Nightfire mit.

Nach den Arbeiten an Dead Space gründete er zusammen mit Glen Schofield Sledgehammer Games, die unter Activision an der Call-of-Duty-Serie arbeiten. Er verließ Sledgehammer zusammen mit Schofield im Februar 2018. Im Dezember letzten Jahres kehrte Condry Activision dann den Rücken zu, um seine jetzige Position bei 2k Games anzutreten.

GameStar-Podcast - Plus-Folge 51: Ikonische Spielwelten - Wie erschafft man einen unverwechselbaren Look?

Dead Space - Test-Video zum Weltraum-Horror 5:49 Dead Space - Test-Video zum Weltraum-Horror


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen