GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

No Man's Sky: The Abyss - Neues Update trumpft mit Tiefsee-Basen & Unterwasser-Missionen auf

Seit No Man's Sky Next bekommt das Weltraum-Abenteuer sehr regelmäßige Patches. Und jetzt auch erneut ein großes Content-Update - im Meer.

von Dimitry Halley,
30.10.2018 11:50 Uhr

No Man's Sky bekommt ein großes Unterwasser-Update. No Man's Sky bekommt ein großes Unterwasser-Update.

Mit Version 1.7 taucht No Man's Sky in die Tiefsee ab. Der Content-Patch erweitert die Unterwasserregionen des Weltraum-Abenteuers ganz gehörig. So stoßt ihr auf neue Landschaftstypen, Gegner, Ruinen und Missionen. Kurzum: Die kompletten Ozeane der prozedural generierten Planeten bieten nun deutlich mehr - optisch wie spielerisch.

Um euch die teils lebensfeindlichen Unterwassergebiete zu erschließen, stehen euch natürlich auch neue Möglichkeiten zur Verfügung. So gibt's zahlreiche neue Baumodule, mit denen ihr eure Tiefsee-Basis detaillierter einrichten könnt. Mit dem Tauchhelm kleidet man den eigenen Raumfahrer passend dazu ein.

U-Boot statt Raumschiff

Unser Highlight ist aber die Nautilon, ein Unterwasser-Fahrzeug, das beim Abbau von Rohstoffen und im Kampf gleichermaßen nützlich zum Einsatz kommt. Wer hingegen ganz ohne Vehikel in der Tiefsee paddelt, kann das dank überarbeiteter Unterwassersteuerung - so die Entwickler - nun deutlich geschmeidiger tun.

Mit den erwähnten Neuerungen kratzen wir nur an der Oberfläche: Patch 1.7 beschert No Man's Sky ziemlich viele Überarbeitungen. Alle Details findet ihr auf Seite 2 in den ausführlichen Patch Notes. Oder ihr schaut euch den neuen Trailer an:

No Mans Sky: The Abyss - Patch 1.7 pfeift auf Weltraum und geht ins Meer 2:54 No Man's Sky: The Abyss - Patch 1.7 pfeift auf Weltraum und geht ins Meer

Mehr zu No Man's Sky Next: Warum das große Update das Weltraumspiel rettet

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (95)

Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.