GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Nukleare Launch-Codes in Fallout 76 - Hurra – wir zünden eine Atombombe!

Mindestens haltbar bis …

Insgesamt acht Alpha, Bravo oder Charlie-Codes zu ergattern, ist stressig genug. Wohl dem, der Freunde hat, die bei der Jagd danach helfen. Um die Sache spannender zu gestalten, verfallen gefundene Fragmente nach einer Realzeit-Woche wieder - immer am Dienstag um 16 Uhr, wenn die wöchentlichen Challenges zurückgesetzt werden (Stand Ende November). Es ist also keine gute Idee, dienstags um halb drei mit der Code-Suche zu beginnen...

Damit nicht genug, brauchen wir außerdem Schlüsselkarten, um die Launch Codes zu benutzen. Die Karten sind jeweils nur einmal benutzbar - machen wir später bei der Code-Eingabe einen Fehler, benötigen wir eine neue Karte. Die Teile gibt's von fliegenden Robotern, sogenannten Cargobots, die immer von einigen Vertibots begleitet werden. Das sind diese riesigen Fallout-Hubschrauber, die ständig kreuz und quer über die Karte patrouillieren. Die wirbeln viel Staub auf, machen ordentlich Krach und sind entsprechend schwer zu verfehlen. Wer Probleme damit hat, übergroße fliegende Roboter in einer überwiegend toten und stillen Spielwelt zu finden, erhält die Locations auch im Bunker der Enklave.

Wer der Enklave beitreten will, muss durchs Moor. Im Moor lauern Strahlung, Mutanten und der Krebs. Wer der Enklave beitreten will, muss durchs Moor. Im Moor lauern Strahlung, Mutanten und der Krebs.

GS-Plus-Report: 20 Jahre Fallout - Making of: Der Anfang der Endzeit

Codes entziffern

Haben wir eine oder mehrere Keycards und alle acht Fragmente für eines der Raketensilos, müssen wir den Launch Code dechiffrieren. Wer im richtigen Leben auf Intelligenz geskillt hat, schaut sich im Bunker um und findet drei Terminals mit Schlüsselwörtern für jedes Raketensilo, die zum Entziffern der Codes benötigt werden. Wer darauf keinen Bock hat, tippt seinen Code auf der echten (!) Webseite www.nukacrypt.com ein und bekommt mögliche Lösungen direkt ausgespuckt.

Anschließend begeben wir uns zum Raketensilo, das zu unserem Code passt - Alpha, Bravo oder Charlie. Schlecht vorbereitete Einzelspieler haben hier nichts zu lachen. Nicht nur, dass man gar nicht erst bis zum Ende durchkommt, wenn man bei der Enklave nicht den Grind für den Rang eines Generals abgeschlossen hat.

Vor allem kloppen wir uns unterwegs an zig Feinden und Fallen vorbei, müssen Reparaturen tätigen (Schaltkreise und Stahl mitbringen!), brauchen ordentlich Schutz gegen Strahlung und eine dicke Ladung Stimpaks und haben idealerweise Rang 3 im Hacken. Am Ender der Odyssee warten zwei Terminals. In eins kommt die Schlüsselkarte, in das andere tippen wir den dechiffrierten Launch Code. Haben wir den falsch entziffert, ist die Karte futsch. Wer keine Ersatzkarten dabei hat und wieder raus aus dem Silo muss, darf sich im nächsten Anlauf noch mal von vorn durchkämpfen.

Jedes Code-Fragment besteht aus einem Buchstaben und einer Zahl. Jedes Code-Fragment besteht aus einem Buchstaben und einer Zahl.

In drei Minuten gar

Wenn wir bei der Code-Eingabe alles richtig gemacht haben, dürfen wir uns einen Punkt auf der Karte aussuchen, auf den wir die Atombombe abwerfen wollen. Alle Spieler auf dem Server erhalten eine Warnung und haben drei Minuten Zeit, das Gebiet zu räumen. Nach dem Einschlag ist die Gegend verstrahlt und es wimmelt von übermäßig starken Bossmonstern, die beim Ableben besonders fette Beute fallen lassen.

Mehr Guides zu Fallout 76:Crafting-Komponenten aufspüren und richtig nutzen

Pro-Tipp:
Wer seine Bombe auf einem nuklearen Riss abfeuert, an dem Brandbestien ihr Unwesen treiben (werden auf der Karte angezeigt), beschwört damit die Mutter aller Brandbestien herauf. Die Queen höchstselbst haut mit Level 95 extrem herzhaft rein, lässt aber auch die mit Abstand seltensten Crafting-Rohstoffe fallen. Wir wünschen guten Appetit!

Zündung Ob gerade wirklich eine Atombombe gezündet wurde? Keine Sorge, das kriegt ihr mit.

Strahlung Wer hätte es gedacht? Nach einer Atomexplosion ist der entsprechende Kartenbereich stark verstrahlt. Wer sich nicht korrekt anzieht, nippelt ab.

2 von 2


zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.